Gesunde Ernahrung Zitate

Trainingsplan 10 Tage Transformation

In 10 Tagen ' Kg abnehem, geht dasé Die 10 Tage Transformation macht es möglich. 10 Tage Transformation ist eine Entgiftungskur! Entgiftungskur durch Grünpflanzen Es gibt 3 verschiedene Transformationen, abhängig vom IstZustand!.

Kochen Spaghettiesauce mit Aubergine

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Tutorial von simplelifestories. net. Mein Name ist Angelika und ich möchte euch heute zeigen, wie man eine leckere kalorienarme Sosse zubereiten kann, mit Aubergine. Dafür benötigen wir verschiedene Zutaten: zuerst einmal Aubergine, dann eine rote Paprika, eine halbe Schlangengurke, ungefähr 150 g Tomaten, gewürzt mit etwas Thymian, Salz und Pfeffer, dann eine klein geschnittene Zwiebel, etwas Käse zum Bestreuen hinterher, geschälte Tomaten, eine halbe oder ein Stückchen Knoblauch, kleingeschnitten, 3 kleine Stücke eingelegte Tomate und etwas Tomatenmark. Dann haben wir noch verschiedene Gewürze, etwas Zucker, Pfeffer aus der Mühle und ein.

Italienisches Gewürz von Gefro. Nun können wir anfangen. Ich benutze selbstgemachte Gewürzöl, das ist Öl, mit eingelegten Zwiebeln und einigen Gewürzen. Schade dass ich euch nicht riechen lassen kann. Sehr aromatisch. Damit brate ich jetzt die Zwiebelstücke an. So, ich nehme nicht ganz so viel, jetzt die Zwiebelstücke dazu. Etwas Zucker zum karamellisieren und nun die gewürzten Tomaten dazu. Nun den Ofen wieder höher stellen. Achtet auf die Zwiebeln, die sind sehr gefährlich wenn man sie anbrät, sie haben die Angewohnheit sofort anzubrennen. Die Tomaten haben ganz viel Flüssigkeit, deswegen ist alles sozusagen abgelöscht worden.

Es dauert etwas bis die Tomaten weich sind und wenn die soweit sind, dann kommen die Zucciniwürfel dazu. So wir haben schon weitere Zutaten dazu gegeben. Das war eben keine Zuccini sondern eine Schlangengurke, jetzt nehme ich noch etwas von dem selbst gemachten Öl und gebe die Aubergine dazu. Weil sie jetzt schon etwas länger aufgeschnitten steht, sieht sie nicht mehr so toll aus, das ist wie bei einem Apfel. So, Aubergine, geschnittene und eingelegte Tomate, Knoblauch, Tomatenmark kommt erst später rein. Jetzt muss alles vor sich hin köcheln, bei Bedarf, wenn es zu stark kocht, den Ofen kleiner stellen und etwas Wasser ablöschen. Das verdampft wieder. O.K. jetzt.

Müssen wir erst mal alles ca eine viertel Stunde köcheln lassen, damit alles weich ist, dann können wir weiter machen. Die Zutaten sind fast gar und nun kommen noch die geschnittenen Paprikastücke dazu und warte jetzt noch mal etwas. Das geht aber relativ schnell. Nun kommt noch Tomatenmark dazu, es eine schöne Farbe gibt. Ihr seht, wir haben ziemlich viel Gemüse. Die Sosse besteht eigentlich nur aus Gemüse. Mit viel Gemüse und etwas Öl. Sieht schon alles sehr lecker aus. Mit Salz und etwas Zucker abschmecken, oder auch ein bisschen Honig. Jetzt kommen erst mal die pürierten Tomaten dazu. Das ganze sollte noch ca 5 bis 10 Minuten köcheln und dann.

Noch mal mit Salz, Pfeffer abschmecken, vielleicht auch noch etwas Zucker. Wer es mag, kann es so lassen, oder man kann es auch mit einem Zauberstab pürieren und ein wenig Gemüse oben auf legen. Mit Käse vielleicht noch, aber das zeige ich euch gleich. So, das ist unser fertiges Spaghetti Gericht Spaghetti Sosse mit Aubergine und vielen anderen Gemüsesorten. Ziemlich viel geschnippelt, aber es lohnt sich auf jeden Fall Unter der Sosse liegen noch ein paar Käsestücke obenauf Parmesan. Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkommen und guten Appetit.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Leave a Reply