Gesunde Ernahrung Shop

Mahlzeitenfrequenz Die richtige Mahlzeitenfrequenz zum Abnehmen

Hallo zusammen. Mein Name ist Stefan Corsten und im heutigen Tutorial sprechen wir über die optimale Mahlzeitenfrequenz, um Gewicht zu verlieren. Sind es 3 Mahlzeiten oder sind es 5 Mahlzeitené Oder ist es vielleicht doch was ganz anderesé Kleiner Tipp: Es ist vielleicht doch was ganz anderes. Ja, die Mahlzeitenfrequenz – ein Thema, mit dem sich Menschen schon seit Generationen auseinandersetzen und überlegen, was ist die optimale Mahlzeitenfrequenz, damit ich an Gewicht verlieren kanné Ich weiß noch, als ich in der Fitnessbranche angefangen habe, ist man häufig hingegangen und hat gesagt: „6 kleine Mahlzeiten sollen's sein, denn.

Das Fett, das verbrennt ja in der Flamme der Kohlenhydrate.“ Und irgendwann hat man dann gesagt: „Das Insulin ist es, was uns fett macht. Wir wollen kein Insulin. Und dementsprechend müssen wir dafür sorgen, dass Insulin möglichst wenig aktiv ist über unseren Tag.“ Jetzt muss man dazu wissen, dass Insulin bis zu 3 Stunden in unserem Blut nach einer Nahrungsaufnahme vorhanden bleibt und in dieser Zeit jede Fettverbrennung blockiert ist. Also, was hat man gemachté Man hat gesagt: „3 Mahlzeiten sollen's sein, denn mit 3 Mahlzeiten haben wir 5 Stunden Pause zwischen unseren Mahlzeiten, so dass unsere Fettverbrennung auch mal aktiv werden kann.“.

Soviel zu den beiden Theorien. Es ist allerdings so, dass der Mahlzeitenfrequenz eine viel zu hohe Bedeutung von uns eingeräumt wird, genau wie dem Mahlzeitentiming à la „keine Kohlenhydrate nach 18 Uhr.“ Die wichtigsten Prioritäten am Ende des Tages sind nämlich nur 2 Dinge: Das eine ist, dass du dich in einer negativen Kalorienbilanz befindest. Du musst mehr verbrauchen als du zu dir nimmst. Das sollte Priorität Nummer 1 sein. Mit welcher Mahlzeitenfrequenz du das schaffst, ist mir vollkommen schnuppe. Priorität Nummer 2: Die Makronährstoffzusammensetzung muss stimmen. Du musst schauen, dass die Gesamtzahl der Makronährstoffe, sprich Kohlenhydrate, Fette und Proteine, dass das auf dich und deinen.

Lebensstil und deinen Körper angepasst ist. Genau das mache ich in meinem FlexibleDietingKurs. Wenn diese beiden Punkte erfüllt sind, ist es vollkommen schnuppe, mit welcher Mahlzeitenfrequenz du das schaffst. Wenn wir uns das Thema jetzt einfach mal von der Seite der Durchführbarkeit anschauen, dann gibt es hier jetzt noch einen kleinen Nachtrag zum gestrigen Tutorial über Disziplin beziehungsweise Willenskraft. Wenn du das Tutorial nicht gesehen hast, dann blende ich es hier unten noch mal ein. Wir haben ja gesagt, unsere Willenskraft ist erschöpflich, und dementsprechend müssen wir dafür sorgen, dass unsere Willenskraft gespart wird. Jetzt.

Hat man Richter in Studien dabei begleitet und hat geschaut, wenn diese Richter Häftlinge – die machen den ganzen Tag nichts anderes als darüber zu entscheiden, ob Häftlinge frühzeitig aus der Haft entlassen werden, und man hat festgestellt, dass die Chance einer frühzeitigen Haftentlassung an 2 Punkten am Tag besonders niedrig war. Und das war kurz vor der Mittagspause, und das war Spätnachmittag. Woran liegt dasé Das liegt daran, dass der Glukosespiegel in unserem Gehirn direkt mit unserer Willenskraft korreliert. Und in dem Moment, wo mein Glukosespiegel in meinem Gehirn niedrig ist, tendiere ich immer zur einfachsten Entscheidung. Die einfachste Entscheidung für den Richter ist, dass er den Jungen einfach.

Im Knast versauern lässt. Die einfachste Entscheidung für uns ist, dass wir halt den Schokoriegel essen, der da hintenrum liegt. Und dementsprechend sollten wir schauen, dass egal mit welcher Mahlzeitenfrequenz wir das schaffen, dass wir unseren Glukosespiegel, sprich unseren Blutzuckerspiegel möglichst konstant über den Tag halten. Und wenn du das Gefühl hast, dass du ausbrichst aus dem, was du dir vorgenommen hast, aus deinem vorgenommenen Essverhalten, dann kann es helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. Wie machst du dasé Das machst du nicht mit Traubenzucker, denn dann ist er ganz schnell wieder unten und genau das möchtest du vermeiden, diese Blutzuckerpeaks,.

Sondern du nimmst ein langkettiges Kohlenhydrat zu dir, und dann ist es auch egal, ob es jetzt deine vierte, deine fünfte oder deine sechste oder deine siebte oder was auch immer Mahlzeit ist, wichtig ist, dass du am Ende die beiden eben genannten Prioritäten, sprich negative Kalorienbilanz und richtige Makronährstoffzusammensetzung, dass du die einhalten kannst, egal mit welcher Mahlzeitenfrequenz. Das war's für heute, Stefan Corsten von stefancorsten , ich verabschiede mich.

Gesunde Ernhrung in der Wahrnehmung der Masse der Gesellschaft am Beispiel Hatice Schmidt

Guten Morgen, gestern als ich auf wieder rumgesurft habe um einen Eindruck von der Welt außerhalb der veganen Kanäle zu gewinnen, ist mir ganz oft auch das Ernährungsthema begegnet und die Art und Weise wie damit umgegangen wird, hat mich ganz schön zum Nachdenken gebracht. Ich werde Euch mal einen auf den ersten Blick recht unspektakulären Ausschnitt aus einem Tutorial von Hatice Schmidt bringen, aber ich hätte jetzt auch aus sehr vielen anderen Beiträgen anderer r Sequenzen bringen können, also liebe Hatice das ist jetzt nichts persönlich gegen Dich, aber ich hab mir jetzt einfach mal Dein Statement rausgegriffen um meinen Zuschauern und mir natürlich selber auch einmal bewusst zu machen,.

Wie gesunde Ernährung in großen Teilen der Bevölkerung gesehen wird und wie man sich selber belügt und dann Statements zu Stande kommen, wie: „Ich habe mich immer gesund ernährt, aber bin trotzdem krank geworden“ Natürlich kann man auch krank werden, wenn man sich komplett gesund ernährt, aber in den meisten Fällen hat man einfach nur ein falsches Selbstbild. Also die Hatice hat aufgrund von gesundheitlichen Problemen daran gedacht ihre Ernährung umzustellen. Das sind dann ihre Statements. „Ich KOCHE alles selber, Ich kaufe NICHTS fertiges aber es gibt IMMER mal eine Pizza oder etwas Süßes, Ich leb eigentlich schon total gesund aber was ich zum Beispiel zu.

Wenig Essen ist Obst und Gemüse, Ich bin zu faul das Obst herzurichten“ Wir reden hier von einer Person die durchaus schon recht reflektiert durchs Leben schreitet und durchaus für den Durchschnitt der deutschen Gesellschaft zählen dürfte und evtl. fragt ihr Euch gerade auch gerade und ich bin mir sicher dass dies auf viele zutrifft, was bei den Statements so fragwürdig oder so dramatisch ist und wo genau das Problem liegt. Ich kann Euch anhand dieser Worte schon garantieren, dass Hatice so weit von einer wirklich gesunden Ernährung weg ist, dass mit so einer Ernährung gesundheitliche Schäden ziemlich wahrscheinlich werden. Also nicht der angeborene Herzklappenfehler der ihr diagnostiziert wurde, sondern die typschen Zivilisationskrankheiten.

Wie HerzKreislauferkrankungen oder Krebs. Und genau DA liegt das Problem, sie selber und die meisten ihrer Zuschauer nehmen überhaupt nicht wahr, wie katastrophal sich fehlende Informationen und ein komplett manipulierter Mainstream sich auf die gesundheitliche Bewertung der eigenen Ernährung auswirkt. Erstes Statement, „ich koche alles selber“ auch in der gesamte Passage die ca. 1 Minute ging wo sie über ihre Ernährung gesprochen hat, kam überhaupt kein Verständnis zur Sprache, dass der Konsum von roher unzerstörter Nahrung ein wichtiger Baustein einer natürlichen Ernährung sein muss. Mal unabhängig von der Logik, die einem instinktiv schon erkennen lässt, dass wir als einziges Lebewesen der Erde unsere Nahrung.

Kochen und sie eben nicht natürlich zu uns nehmen, hat auch die Wissenschaft festgestellt dass es sowohl hitzeempfindliche Vitamine gibt die durchs Kochen zerstört werden als auch dass die Enzyme die oberhalb von 43 Grad abgetötet werden im Mundraum keine enzymatische Reaktionen katalysieren können, das bedeutet ihrer natürlichen Funktion beraubt sind. Polysacharide wie Stärke wird im Mundraum durch Enzyme schneller und effektiver in Oligosacharide aufgespalten um dann eben im Darm in für den Körper verwertbare Glucosemoleküle aufgespalten zu werden. Dieser Zusammenhang also dass die rohe Nahrung einen großen Teil der Ernährung ausmachen sollte, wenn man sich gesund und natürlich ernähren möchte ist essentiell.

Dann das Statement:“ Ich kaufe NICHTS fertiges aber es gibt IMMER mal eine Pizza oder etwas Süßes“ lässt selbst Linguisten schon erkennen, dass hier eine Person sich offensichtlich selbst belügt. Wer NICHTS fertiges isst, der kann nicht IMMER MAL eine Pizza oder etwas Süßes kaufen. Mal abgesehen davon dass es erschreckender Weise schon zum Standard für die Menschen geworden ist, sich immer mal die mit den gefährlichen Transfetten vollgepumpten Süßigkeiten reinzupfeifen, so fragt sich der Zuhörer warum man angeblich alles selber macht aber so etwas einfaches wie eine Pizza eben nicht. Das macht doch keinen Sinn. Ich verlinke Euch nochmal oben das Rezept für die perfekte Pizza, die dazu noch billig und.

Für jedermann in ein paar Minuten zubereitet ist. Das bedeutet Hatice belügt sich und die Zuschauer indem sie sich tatsächlich einredet, dass sie IMMER fertig kocht, obwohl es zu ihrem Standard gehört selbst die einfachsten Dinge wie ein Pizza regelmäßig zu bestellen. Die Wortwahl spricht da Bände. Aber das passiert eben nur, weil es eben heutzutage in der Überflußgesellschaft für die meisten normal ist sogar täglich fremdzubereitete industrialisierte Massenware zu sich zu nehmen. Aber der absolute Hammer kommt dann mit dem Statement. Also sie sagte ja die ganze Zeit sie esse schon recht gesund, das Einzige was evtl. ihrer Meinung ein Problem sein könnte, dass sie zu wenig Obst und Gemüse zu sich nimmt. Ich wusste in dem Moment nicht.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 6.00 out of 5)
Loading...

Leave a Reply