Ernahrungsumstellung Haarausfall

Stoffwechselkur Stoffwechsel anregen und schnell abnehmen mit der HCG Dit

Huhuhu, ich nehme nicht ab! Ja, hast du es denn schon mit der Stoffwechselkur versuchté Und was kostet dasé Ja, 20'000 Euro, hehehe. Ja hallo zusammen, hier ist wieder Stefan Corsten von stefancorsten , und im heutigen Tutorial befassen wir uns mit dem Thema 'Stoffwechselkur'. Stoffwechselkur hast du vielleicht schon mal gesehen oder wurde dir schon mal angedreht, wenn du gerne Gewicht verlieren möchtest. Stoffwechselkur wird zum Beispiel von Fitnessstudios vertrieben, es gibt verschiedene Anbieter.

Von Stoffwechselkuren, oder auch viele Personal Trainer, die zum Beispiel eine Stoffwechselkur direkt mitverkaufen und dann natürlich auch finanziell an dieser Stoffwechselkur profitieren, denn meistens stecken dahinter MultilevelMarketingSysteme, wo eben dann auch ein entsprechender Teil des Umsatzes direkt an den Personal Trainer geht. Ja, Stoffwechselkur. Kurz auf das Wort 'Stoffwechsel' erst mal zu sprechen zu kommen. Warum denke ich, dass das Wort 'Stoffwechsel' so mächtig ist, um eine solche Kur zu verkaufené Nun einmal, weil 'Stoffwechsel' für uns Konsumenten oftmals nicht greifbar ist, weil wir gar nicht wissen, 'Stoffwechsel' ist so ein ominöses Ganzes in meinem Körper, aber was genau bedeutet.

Denn eigentlich 'Stoffwechsel'é 'Stoffwechsel' bedeutet im Prinzip die Summe aller abbauenden und aufbauenden Prozesse in meinem Körper. 'Stoffwechsel' hat aber gleichzeitig auch immer so etwas – ich schiebe irgendwo schon automatisch so ein bisschen die Verantwortung für meine Figur, schiebe ich mit dem Wort 'Stoffwechsel' beiseite. Nach dem Motto: So wie ich jetzt aussehe, ist kein Resultat aus meinen früheren Handlungen, sondern es ist mein Stoffwechsel, und wenn ich es schaffe, meinen Stoffwechsel wieder nach oben zu bringen, dann muss ich eben auch weniger dafür tun, dann kann ich mehr fressen, ohne dabei weiter fett zu werden. Deswegen denke ich, dieses Wort 'Stoffwechsel' an sich, das lässt sich.

Unheimlich gut verkaufen. Ja, schauen wir uns mal an, was diese Stoffwechselkuren in der Regel machen. Meistens werden hier pflanzliche Präparate angeboten, die das Ziel haben, euren Körper mit allen nötigen Mikronährstoffen während der Diät zu versorgen, und das ist auch erst mal ein guter Gedanke, denn bei einer niedrigen Kalorienzufuhr kann es sehr gut sein, dass ihr auch unterversorgt seid mit Mikronährstoffen. Dagegen möchte ich gar nichts sagen. Oftmals ist dann noch so eine homöopathische Dosis an HCG hinzugefügt, ist so überhaupt nicht frei verkäuflich, deswegen homöopathische Dosis. Macht in der Praxis überhaupt nichts, man kann sich dann.

Aber darauf berufen, dass man sagt, es gibt eine HCGDiät, die auch viele Prominente in Hollywood machen, allerdings mit richtigem HCG und nicht mit der homöopathischen Geschichte. Also, HCG könnt ihr rausstreichen, ist ein kompletter MarketingGag. So, jetzt kommen wir aber zum eigentlichen Schlimmen an dieser Sache. Diese Stoffwechselkuren geben demjenigen dann meist eine Ernährung vor, die teilweise zwischen 500 und 1'000 Kilokalorien pro Tag besteht. Und die Leute haben super Ergebnisse, sagen: „Diese Stoffwechselkur, die hat bei mir endlich Wunder gewirkt.“ Ja Leute, es ist nicht euer Stoffwechsel, der da Wunder vollbringt, sondern es ist einfach eine extrem niedrige Kalorienzufuhr, und jeder.

Wird natürlich richtig richtig gute Ergebnisse in Bezug auf die Körperfettreduktion mit so einer niedrigen Kalorienzufuhr erzielen. Die Leute haben Geld investiert und deswegen sagen sie auch: „Jetzt ziehe ich das eben auch durch.“ Ja, die Sache ist aber eben, diese Stoffwechselkur geht dann in der Regel 30 Tage. Also, was passiert nach diesen 30 Tagené Ja, nach diesen 30 Tagen ist mein Stoffwechsel dann auch entsprechend vollständig runtergekurt. Ich fange wieder mit meinem normalen Essverhalten an und werde natürlich dementsprechend wieder Gewicht zulegen. Ja, was geht im Kopf der Leute voré „Ja, mit der Stoffwechselkur hat es funktioniert, ohne die Stoffwechselkur funktioniert es nicht, was ist also meine.

Logische nächste Handlungé Ich muss die nächste Stoffwechselkur beginnen.“ Und dementsprechend ist dieses System vom Verkaufstechnischen extrem gut aufgestellt. Ist aber einfach eine Sache, wo Firmen extrem viel Geld daran verdienen, und die Bequemlichkeit des Konsumenten ausnutzen, um entsprechend dort ihre Produkte an den Mann zu bringen. Ich kann euch von der Stoffwechselkur nur abraten. Geht die Sache vernünftig an, mit einem vernünftigen Kaloriendefizit und ihr werdet auch nach der „Kur“ entsprechend nicht stehenbleiben, sondern weiterhin konstant an Gewicht verlieren. Außerdem ist es so, dass die Stoffwechselkur auf ihren Flyern dann häufig noch komplett unrealistische Versprechungen macht wie, „Sie verlieren.

Vegan Power Girl Der Purist Best of the Vegan Industry Mojo Di Mission Vegan 5

Guten Morgen, heute wieder mal eine Folge von best oft he vegan industry und der Wunsch eine Eigenschaft eines anderen veganen Kanals einfach nur zu loben. Einmal wirklich keine Kritik auszusprechen und ich sage das immer wieder, dass ich bei jedem Kanal inkl. meinen Eigenen was zu kritisieren hätte, sondern wirklich einfach nur das Positive herausstellen. Das kann direkt was mit dem veganen Lifestyle zu tun haben, oder auch auf anderer Ebene liegen. Auf jeden Fall loben, das was heutzutage viel zu selten gemacht wird. Also heute Nicol von dem Kanal veganpowergirl. Für die Menschen die den Kanal noch nicht kennen und da doch einige meiner Zuschauer nichts unbedingt aus dem veganen Lager kommen.

Sondern eher aus anderen Bereichen, kurz zu Nicol selber. Sie war früher Landwirtin und hat sich quasi von der Quelle der Fleischeslust, also der Arbeit mit Tieren im landwirtschaftlichen Kontext hin zu einer Veganerin entwickelt. Hier ist also eine Person die nicht durch Medien oder den Trend „vegan“ beeinflusst wurde, sondern ein Mensch der ehrliche und authentische Erfahrungen gemacht hat wie Tiere in der Landwirtschaft gehalten werden und woraus die tierischen Produkte entstehen die wir im Supermarkt finden. Und genau diese Authentizität mit der Nicol selber Kontakt hatte gibt sie nun weiter und lässt uns beinahe täglich in ihr Gefühlsleben schauen, gibt praktische und kurze Tipps und ist für viele.

Menschen so das kleine süße vegane Tamagtotchi was einen täglich begleitet. Aber die veganen Thematiken sind nicht der Grund für die Nominierung heute sondern dass Nicol einen puristischen und bescheidenen Lebensstil pflegt und das als Frau. Ich kannte vor ihr einige Männer die wirklich sehr bescheiden lebten und sich auf das Notwendigste beschränken u.a. mein eigener Papa. Aber als Frau ist mir das bis ich ihren Kanal entdeckt habe noch nicht begegnet. Sie hat die Dinge die sie brauch und was sie nicht wirklich braucht, dass hat sie nicht. Klingt logisch und klingt sinnvoll, aber wie viele Menschen leben denn wirklich nach diesen Prinzipien und erliegen nicht den Versuchungen der Kommerzialisierung.

Und mittlerweile sind es nicht nur, die durch das Marketing gepushten Konditionierungen in unserem Gehirn, die an sich schon ausreichend dafür sind dass der Großteil der Masse der Menschen hemmungslos oder sollte ich eher sagen besinnunglos den Konsum an sich, ohne dass es einen Grund dafür gebe, fröhnt, sondern es hat sich mittlerweile ja auch eine von den Konsumenten initiierte Gegenbewegung zu dieser puristischen Lebenseinstellung geformt. Den Menschen die sich angegriffen fühlen, dass man ihren gedankenlosen Konsum und deren Freude daran anprangert und genau wie die Raucher, die Alkoholiker oder die Fleischesser am Beginn der neuen geistigen Evolutionsstufe auf die Barikaden gegangen sind, sind es nun.

Die Konsumjunkies die gegen eine objektiv sinnvolle und vor allem bewusste Lebensweise wettern. Und auch wenn es sicher wieder einige Menschen gibt, die Vermuten dass da die Reichen und Mächtigen wieder ihre Finger im Spiel haben, und dieses Konsum verteidigen um die Wirtschaft und das ganze Geldsystem am Laufen zu halten, so spricht derzeit alles dafür dass es wirklich einfach nur die geistige Trägheit der Menschen ist die hier eine Bremse einer sinnvollen gesellschaftlichen Entwicklung darstellen. Und trotz der vielen Anfeindungen und trotz der medialen Beeinflussung der wir alle unterlegen sind, schafft es Nicol wirklich nicht nur ihr Ding durchzuziehen, das ist gar nicht so schwer, wenn man einmal die Ketten.

Des Kommerzes abgelegt hat und auch die Freiheit spürt die damit einhergeht, sondern sie stellt sich auch weiter fast täglich der Öffentlichkeit und eben auch den Kritikern dieses puristischen Lebensstils. Für mich ein ganz klarer Fall für best oft he vegan industry. Ansonsten hat es die Mission Vegan 5 wieder einmal geschafft ein Level höher zu kraxeln. Wir sind Veg hat ja den Staffelstab an Mojo Di weitergegeben. Ihren Kanal findet ihr unten in der Infobox. Wer das Projekt nicht kennt, nur noch einmal kurz zusammengefasst. Ich habe vor einigen Monaten angefangen ein Gericht aus 5 Zutaten zu machen und die 5 Zutaten dann einfach an den nächsten weitergegeben, der eine Zutat austauschen darf und dann ein.

Neues veganes Gericht daraus kreieren muss. Und so hüpft das irgendwann größte vegane Kochbuch der Welt mit sehr einfachen Rezepten von Kanal zu Kanal. Einfach um zu zeigen wie einfach, kreativ und lustvoll die vegane Ernährung ist. Den Link zur Playlist findet ihr oben in den Infokarten oder dauerhaft auch immer unten in der Infobox. Und nun ist also die liebe Mojo Di vom gleichnamigen Kanal dran. Sie hat die Avocado rausgeschmissen und ein Linsen Möhren Curry kreiert. Aufgrund der liebevollen Art der Mojo Di akzeptiere ich auch dass sie die Regeln ganz schön strapaziert hat. Den Link zum Rezept von Ihr gibt's hier und auch der nächste Kanal der daran teilnimmt ist ein absoluter Liebling meiner.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Leave a Reply