Ernahrungsplan Schwangere

Trainingsplan 10 Tage Transformation

In 10 Tagen ' Kg abnehem, geht dasé Die 10 Tage Transformation macht es möglich. 10 Tage Transformation ist eine Entgiftungskur! Entgiftungskur durch Grünpflanzen Es gibt 3 verschiedene Transformationen, abhängig vom IstZustand!.

Aufgedeckt Bundesministerium ist unterwandert Vegane Schwangerschaft Doku der Manipulation

Wie und warum eine staatliche Institution bewusst Falschmeldungen über die vegane Ernährung in Umlauf bringt. Guten Morgen, folgendes Statement hat das Netzwerk Gesund ins Leben – Netzwerk junge Familie vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft verfasst und damit in den Medien der letzten Tage einiges an Aufruhr verursacht. Die Quelle die Augsburger Zeitung ist unten verlinkt: „Eine vegane Ernährung in der Schwangerschaft ist ungeeignet, da sie die Nährstoffversorgung nicht sichern kann“. Jeder Veganer weiß dass dieses Statement einfach falsch ist. Richtig ist, dass man bei einer veganen Ernährung aufgrund der noch geringen Durchdringung in der Gesellschaft ein höheren Grad an Information benötigt.

Wird um alle Nährstoffe aufzunehmen. Warum also dieses radikale Statementé Dazu hilft es mal zu schauen, Wer ist eigentlich dieses vom Bundesministerium für Ernährung Landwirtschaft gegründete Netzwerk. Auf der Homepage findet man dann den recht allgemein gehaltenen Passus: „Das Netzwerk Gesund ins Leben vereint die führenden Institutionen, Fachgesellschaften und Verbände zur praxisnahen Unterstützung junger Familien.“ Ok dann habe ich mal geschaut wer da eigentlich zu dem Netzwerk gehört die diese oben genannte Empfehlung rausgegeben haben. Und da tauchte immer wieder ein Name auf: Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit AGES GmbH. Also mal etwas auf der Seite dieser GmbH rumgesurft.

Und geschaut wie die eigentlich ihr Geld verdienen und siehe da eines der Aufgaben wie diese GmbH ihr Geld verdient ist die Implementierung von Überwachungsprogrammen in Nutztierbeständen. Das bedeutet wer profitiert von obiger Aussage, dass vegan in der Schwangerschaft nicht möglich ist. Richtig, die Nutztierindustrie und eben auch die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit AGES GmbH, da sie weiter ihre Überwachungsprogramme an den Landwirt bringen können. Und genau so wird bei vielen dieser „führenden Institutionen, Fachgesellschaften und Verbände „ eine Verflechtung zur Nutztierindustrie sichtbar. Ich meine mal ganz objektiv, würdet ihr Euch von Eurem Fleischer erklären lassen wie ungesund.

Die vegane Ernährung isté Mit Sicherheit nicht. Und genau um das zu umgehen, bildet man Netzwerke und versieht alles mit einem neuen Namen und dann wenn man nur genügend entsprechendes Potential hat, richtet man das Netzwerk auf ein allgemein anerkanntes und wohlwollen erzeugendes Ziel aus. Wie die junge Familie die man unterstützt. Wenn man dann das alles aufgebaut hat, dann fängt man an hinten rum seinen Einfluß geltend zu machen. Da werden eben auch über die Webseite des Netzwerk Gesund ins Leben, Coachings verkauft, deren Unterlagen ich mir mal angeschaut habe. Also Gesund ins Leben heisst das Netzwerk. Und dann findet man auf Seite 23 in den Ausbildungsunterlagen, den Hinweis darauf welche Lebensmittel man.

Als Schwangere mit Genuss und ohne Einschränkungen essen kann. Und was taucht da auf. Vom Netzwerk gesund ins Leben. Fleischwurst und Leberwurst. Mit Genuß und ohne Einschränkungen zu essen. Damit das Kind ganz groß und stark wird. Verarbeitetes rotes Fleisch ist mittlerweile vom deutsches Krebsforschungszetrum, den großen Gesundheitsorganisationen also auch im wissenschaftlichen Konsens auf einer Stufe mir Alkohol, Zigaretten und Asbest eigeordnet, was das Asulösen von Krebs angeht. Und dieser semi staatliche Verein, Netzwerk oder was auch immer warnt ausdrücklich vor einer veganen Ernährung, dass es mit dieser nicht möglich sei die Nährstoffe zu decken. Aber mit Fleischwurst und Leberwurst ohne Begrenzung und ausdrücklich mit den.

Suggestiv wirkenden Worten „mit Genuß“ da klappts dann mit der Gesundheit. Das Milch das größte und massivste Allergen ist dem wird dann insofern Rechnung getragen, dass man Milchprodukte ebenfalls ohne Beschränkung und mit Genuß verzehren kann. Und um die rundumversorgung für die Schwangere zu gewährleisten wird dann im Ausbildungsmaterial auf Seite 27 auf eine Seite verwiesen, die Informationen zu Arzneimitteln für die Schwangerschaft bereitstellt. Die dort aufgezeigten Medikamente sind natürlich zum Großteil die Medikamente der großen Pharmaunternehmen. Und das alles ausgehend unter dem Deckmantel des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Ihr wisst ja ich sage immer wieder, es ist Unsinn an.

Eine große Verschwörung zu glauben, aber dass die Wirtschaft permanent Einfluß ausübt um ihre monetären Interessen auszuweiten ist einfach ein Fakt den wir uns stellen müssen. Unsere Gesundheit liegt in unseren Händen. Wir als Menschen, die die ein wirklichen Interesse an unserer Gesundheit und nicht an unserem Geld haben, müssen uns bewusst gegen diese Manipulationsversuche stellen. In den sozialen Netzwerken, in Foren und im Austausch mit unseren Freunden müssen wir uns selber aufklären und zeigen wie was zusammenhängt. Nicht panisch und ängstlich und den schwarzen omnipräsenten schwarzen Mann im Hintergrund die Schuld geben, sondern solide analytisch, nachvollziehbare Beweise auf den Tisch legen und mit klarem.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 4.00 out of 5)
Loading...

Leave a Reply