Ernahrungsplan Karl Ess

Ernhrungsplan und Ernhrungstipps en masse Warum Und weswegen keiner die gesndeste E empfiehlt

Guten Morgen, Warum gibt es eigentlich so viele Ernährungsempfehlungené Der große Grund ist, Ernährung interessiert mehr oder weniger jeden Menschen. Jeder Mensch ist daran interessiert eine seinen Ansprüchen genügende gesunde Ernährung zu finden und damit Krankheiten zu vermeiden, sich glücklich zu fühlen und natürlich fit und vital durch Leben zu gehen. Entsprechend kann man mit diesem großen Interesse auch sehr viel Geld verdienen. Und wo man viel Geld verdienen kann, da werden Scharlatane, Faker und Betrüger angelockt. Das ist absolut normal und aufgrund der Tatsache dass die Menschen das Streben nach Geld und Materialismus noch nicht überwunden haben, auch vollkommen adäquat und nichts worüber man sich aufregen.

Muss. Aber man muss es realisieren. Man muss verstehen, dass ein Großteil derer die eine Ernährungsempfehlung aussprechen damit Geld verdienen und bei vielen ist es sogar die primäre Motivation. Und wenn man nun mit seinen Ernährungstipps Geld verdienen will und dass die Hauptmotivation ist, dann frage ich Euch wie werden diese Tipps aussehené Sie werden so aussehen dass sie die meisten Bücher, Tutorials und Online Kurse verkaufen wollen, oder eben als r die meisten Klicks bekommen. Und wie bekommt man die meisten Klicks und kann die meisten Bücher verkaufené Indem man das sagt was den Menschen gefällt, also das sagt was die Menschen hören wollen. In der Ernährung sind es Dinge wie Schokolade ist gesund, wegen dem.

Kakao oder Du kannst auch Burger und Pizza essen solange es vegan ist, oder Du kannst soviel essen wie Du willst wenn Du nur die richtige Makronährstoffverteilung wählst oder der Ansatz des pseudointuitiven Essens, wo Du alles essen kannst wo Du spürst dass es Dein Körper brauch usw. . Alles das ist mit Sicherheit nicht optimal, aber es sind Aussagen die die Menschen gerne hören. Und sich damti identifizieren, ihr Gewissen beruhigen und sich permanent mit Hilfe der Ernährungsgurus die genau wissen was sie sagen müssen um ihr Geld verdienen, selbst belügen. Und Menschen belügen sich lieber, als dass sie sich der gerade was die Ernährung angeht unbequemen Wahrheiten stellen. Denn unsere Ernährung.

Ist schon lange von der ErNÄHRUNG hin zum Hobby, zur Kompensation oder zum Spaß mutiert. Nahrung muss gut schmecken, dass steht doch für 99% der deutschen Bevölkerung ohne Zweifel fest. Eine Nahrung die nur nährt aber nicht gut schmeckt, wird allenfalls im Krankheitsfalle akzeptiert. Doch der Geschmack ist konditionierbar, wir erklären wir sonst dass Käse als Ekelfood in asiatischen Ländern betrachtet wird, während wir ihn mit Genuß verzehren. Warum Affenhirn in einen afrikanischen Ländern eine Delikatesse darstellt, wir aber uns mit Schaudern abwendené Geschmack ist konditioniert. Und entsprechend funktioniert ein intuitiver Essens Ansatz nicht, solange man nicht Intuition von Konditioniertheit.

Abgrenzt und dafür reicht es nicht aus, zu erwähnen, dass man da aufpassen muss dass man WIRKLICH intuitiv spürt was man braucht. Denn damit kann der Großteil der Menschen nichts anfangen und WILL es auch nicht. Das selbe ist auch auf meinem Kanal mit der Bewusstheit. Der Großteil von Euch wird sagen, ja klar ich will bewusst sein und den Grad der Bewusstheit erhöhen, ein bewusstes Leben führen. Aber das sind nur Worthülsen, genau wie intuitive Ernährung, solange man es nicht umsetzt. Wie viele von Euch haben den Test zur Bewusstheit, die ich leider im Tutorial als Bewusstsein bezeichnet habe, wirklich gemacht. Das Tutorial habe ich oben in den Infokarten nochmal verlinkt! Wie viele nehmen sich die Zeit ihre Intuition.

Erst einmal zu finden, mittels Nahrungsexperimenten zu veri oder falsifizieren, Konditionierungen anhand ihrer Geschichte zu identifizieren und Wahrscheinlichkeitsverteilungen anzulegen um sich der Warhheit zu näherné Nein da sitzt der Kevin oder die Chantal vor hört vom intuitives Essen, hört kurz in sich „intuitiv“ rein und beißt dann genüsslich in der Mars Riegel, weil es genau das ist was sie jetzt „brauchen“ und ach ja Schokolade ist ja auch gesund, wegen dem Kakao und die großen Mengen an Zucker, also die Carbs sind ja sowieso gut und von Kohlenhydraten kann man sowieso unbeschränkt essen, weil man davon ja überhaupt nicht zunimmt. Und in jedem von Euch steckt ein Kevin oder eine Chantal, der oder die.

Lieber die Ernährungsempfehlungen hört von denen sie überzeugt sind. Die Dinge die keine oder eine geringe Änderung ihrer Ernährung nach sich ziehen. Da geht es nicht darum was wirklich die gesündeste Ernährung ist. Im Blickpunkt in den Medien und selbst in fremdfinanzierten Forschungen steht nur das Geld und der Wunsch der Menschen im Vordergrund. Wie alles auf dieser Welt in der Verantwortung der Menschen steht, die Politik, die Kriege, die ausbeuterischen Wirtschaftsunternehmen, die genverseuchte Ernährung, das Ausnutzen anderer Lebewesen, all das ist in der Verantwortung der Menschen, welche billige Produkte kaufen, welche kein Mitgefühl haben, welche lieber strahlendes und gut aussehendes Gemüse kaufen anstatt.

Ein gesunder Ernhrungsplan muss nicht ekelig oder komisch sein

Anfang des Jahres suchen wieder tausende von Frauen im Internet nach dem perfekten Ernährungsplan. Zum Glück änderst sich wenn auch langsam das Bewusstsein unsere Gesellschaft. Denn viele Frauen haben verstanden, dass eine Diät nur kurzfristig beim Abnehmen hilft, und dass man mit, und nicht gegen, seinem Körper arbeiten muss wenn man gesund und schlank leben will. Sie suchen also nicht nach irgendwelche Trenddiäten sondern gezielt nach einem gesunden Ernährungsplan. Ich wünschte ich wäre vor zehn Jahren auch so schlau gewesen. Ich probierte es damals mit FDH, WW und kontrollierte regelmässig mein BMI. OMG war ich auf dem falschen WEG! Ich bin dafür es sich beim Abnehmen zu erleichtern und sein Ernährungsplan so zu gestalten,.

Dass es auch Spielraum für Leckerein lässt. Denn sich alles im Leben zu verbieten hat wenig mit Selbstliebe und wohlbefinden zu tun. Keine Frau möchte sich auf Dauer quälen müssen um abzunehmen. Wir machen es jedoch oft nur so.weil wir es so gelernt haben. Nicht weil es der richtige Weg ist für den anhaltenden Erfolg. Und, dass wir es so gelernt haben ist kein Zufall. Denn es dient der Diät, und Fitnessindustrien.nicht uns. Letztes Jahr war ich im Urlaub und habe mit entsetzen festgestellt, dass mir meine Kurzehosen aus dem Jahr davor mir nicht mehr passten. Auf meinem Blog habe ich da auch einen ausführlichen Artikel dazu geschrieben. Da erzähle ich die ganze Geschichte und auch was ich getan.

Habe um wieder hinein zu passen. Link dazu ist unter diesem Tutorial in der Infobox. Jedenfalls habe ich mich wieder mehr auf meine Ernährung konzentriert. Denn mittlwerweile weiss ich, dass 80% meines Abnehmerfolgs von meiner Ernährung abhängig ist. Sport ist im Leben auch wichtig, da wir nicht zum herumsitzen erschaffen wurden. Aber es ist zum Abnehmen nicht so wichig wie unseren Körper die richtigen Nährstoffe zu geben. Ich war diesmal schlau genug keine Diät anzufangen und habe mir stattdessen einen flexiblen Ernärhungplan erstellt. Ich habe mir täglich aufgeschrieben was ich so gegessen habe um selber den Überblick zu behalten. Mein Ernährungsplan enthielt auch immer mal wieder Leckereien und Snacks.

Die ich mir einfach auch gönnen wollte. Dies erhöhte natürlich auch mein Wohlbefinden. Denn wie gesagt.ich möchte mich nicht quälen und du musst es auch nicht. Ich trank auch mal Rotwein und ass auch mal eine Pizza. Und die gesunden Mahlzeiten die ich sonst gegessen habe waren nicht eklig noch komisch. Sondern hochwertig, nährstoffreich und total lecker. Somit hatte ich auch nicht das Gefühl ständig auf irgendetwas zu verzichten. Ich habe diesen Ernährungsplan als PDF Datei auf meiner Webseite zum download für dich bereitgestellt. Wenn du dich dafür interessierst, dann folge einfach den Link hier unten in der Tutorialbeschreibung. Dann siehst du selbst wie eine typische Woche bei mir aussieht.

Und du kannst es ganz leicht nachahmen. Einige der Gerichte findest du auch in meinem kostenlosen Rezeptheft welches du dann auch herunterladen kannst. Oder du schaust dir meine KOCH MIT MIR Playliste an. Da bereite ich einige der Rezepte zu. Somit siehst du auch, dass es überhaupt nicht schwierig oder kompliziert ist hochwertig und gesund zu essen. Link dazu findest du ebenfalls unter diesem Tutorial. Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Tutorial weiterhelfen und, dass es dir gefallen hat. Wenn ja dann würde ich mich über ein ‘Daumen hoch' oder ein Abo freuen. Ausserdem hilfst du mir somit den Kanal bekannter zu machen damit wir so viele Frauen wie möglich erreichen.

Denn ich glaube, dass jede Frau das Recht hat sich nicht mehr von den Industrien verarschen zu lassen und sich in ihrer Haut wohlzufühlen. In diesem Sinne wüsnche ich dir noch eine tolle Woche! Bis zum nächsten Mal. Bis zum nächsten Tutorial. Deine Melli Ciao ciao!.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Leave a Reply