Ernahrung Xylit

Fluorid Zahnpasta notwendig Fluor Fluorid unter der Lupe Welche Mengen fr Veganer Rohkost

Guten Morgen, Fluorid ist giftig und Fluorid ist wichtig, was stimmt denn nuné Ein Thema was nun schon häufiger gewünscht wurde und ich nun dazu recherchiert habe. Ganz wichtig vorne weg, ich habe mich dabei ausschliesslich auf neutrale wissenschaftliche aktuelle Literatur gestützt und keine unseriösen Quellen genutzt. Einfach um den Stand der Wissenschaft abzubilden. Und da kann ich schon vorgreifen gibt es kein schwarz oder weiß und damit können alle Fanatiker und die Menschen die eben nicht fähig sind in Graustufen zu denken und die goldene Mitte zu finden schonmal abschalten, weil es wird weder als komplett ungefährlich noch als nutzlos deklariert. Generell kann man sagen im Bereich der Spurenelemente,.

Also Elemente der Erde die natürlich vorkommen und in kleinsten Mengen im Körper vorhanden sind, meist irgendeine Funktion und damit einen Sinn haben. Aber ich habe das schon häufig wiederholt, wir sind was den Menschen als ganzheitliches Wesen zu erfassen, noch in den Kinderschuhen. Entsprechend überblickt man noch nicht vollendes die Wirkungen verschiedener Spurenelmente und ist in der Wissenschaft darauf angewiesen die Wirkung nur dann benennbar zu machen, wenn Mangelerscheinungen damit assoziiert werden können. Wir haben im Körper viele Spurenelemente die wir aufnehmen wie Strontium, Fluor, Vanadium, Aluminium, Bor, Lithium, Nickel, Silicium usw. deren Funktionen wir noch kaum oder gar nicht verstanden haben.

Was wir wissen wenn wir von einem Spurenelement zu viel haben und daher werden viele Spurenelemente wie Aluminium oder eben Fluorid oft ausschliesslich negativ abgespeichert, da man eben nur die eine Seite der Medaille kennt. Aber in Tierversuchen wurde zum Beispiel gezeigt, dass zu wenig Aluminium zu Fehlgeburten und Wachstumsverzögerungen kommen kann. Quelle ist übrigens das Buch von Hr. Leitzmann Ernährung des Menschen, was ich unten auch mal verlinkt habe. Doch darüber spricht keiner da sich Angst und Panik besser verkaufen lässt und das ist was die Leute hören möchten. Das ist doch alles nur noch die Gier nach schlechten Nachrichten und der Wunsch seinen Schmerzkörper zu nähren. Und natürlich gibt es schlechte Nachrichten.

Wenn wir uns in der denkenden Welt befinden. Ich muss da auch hin und wieder berichten. Aber ich versuche in meinen Tutorials immer direkt zu relativieren und betone dass man sich nicht verrückt machen sollte. Aber es ist schon bezeichnend dass schlechte Nachrichten und angsteinflößende Themen auch auf meinem Kanal immer mehr geklickt werden, als wenn ich zum Beispiel Tutorials veröffentliche in denen ich die goldene und meist harmonische Mitte vorstelle. Es gibt Menschen die werden ihr Leben lang leiden, eben weil sie aus diesen Kreislauf das Negative zu suchen nicht mehr heraus kommen. Und diese Menschen werden auch jetzt in diesem Moment mich verdammen, dass ich nicht endlich die Gefahren von Fluorid.

Aufzeige, aber keine Angst das kommt noch. Erstmal generell zu Fluorid. Fluor ist wie gesagt ein Spurenelement was natürlich in der Nahrung und auch in der Erdkruste vorkommt. Meist liegen der Fluorgehalt bei unter 1 mg pro Kilo Nahrung. Wenn Fluor ein Elektron eines anderen Atoms oder Molkeküls aufnimmt, dann wird daraus das negativ geladene Fluorid. Also Fluorid ist nichts anderes Als Fluor + ein Elektron. Die Aufnahme im Körper geschieht rasch und wird insbesondere von harten Substanzen wie von Knochen und Zahnschmelz absorbiert. Weiterhin wird eine starke Korrelation zwischen Fluoridaufnahme und Exkretion im Urin beobachtet. Das bedeutet dass Fluorid was nicht benötigt wird, wird ausgeschieden. Allerdings nur wenn.

Man Fluorid nicht im Übermaß konsumiert, denn dann greifen die Puffer und Reinigungssysteme des Körpers nicht mehr und Fluorid wirkt in der Tat toxisch, genau wie zum Beispiel auch Vitamin D. Der Körper eines normalen Menschen enthällt ca. 26g Fluor. Die Funktionen des Fluors bzw. des Fluorid sind wie gesagt analog anderer Spurenelemente noch nicht komplett herausgefunden. Was man weiß ist, dass Fluorid als Ersatz von Hydroxylgruppen die Löslichkeit des Zahnschmelzes verhindern. Weiterhin kommt es nachgewiesenermaßen auch zu einer Hemmung der Säurebildung am Zahn durch Verminderung bakterieller Enzymtätigkeit im Zahnbelag. Weiterhin ist auch der aktuelle Stand der Wissenschaft, dass Fluor zu einer Remimeralisierung.

Durch Bindung von Kalzium und Phosphat aus dem Speichel führt. Aufgrund dieser remineralisierenden und schützenden Funktionen hat man auch Studien und Forschungen in Auftrag gegeben die selbige Effekte für die Knochengesundheit bestätigen sollten. Da allerdings habe ich widersprüchliche Studien und fundierte Forschungen gefunden und kann da nicht von einem wissenschaftlich getragenen Konsens sprechen und zum aktuellen Zeitpunkt würde ich über die Knochengesundheit und Fluor keine explizit positiv korrelierende Aussage treffen wollen. Wie eben bei allen Spurenelementen kann man nur eine Aussage treffen wenn man zu wenig Fluor hat, bzw. eine Aussage vermuten, da wir hier wirklich bei der Spurenelementen im niedrigen Grammbereich.

Im Schatten des Aufschwungs Einsatz fr Gesundheit und Bildung in Brasilien

Der Bundesstaat Mato Grosso im Westen Brasiliens. Krankenschwester Eliane ist auf dem Weg zu einem ihrer Patienten, der mit Lepra infiziert war. Hier am Stadtrand von Rondonopolis wohnen viele in einfachen Sozialbauten. Die Menschen leben in Armut und unter hygienisch schwierigen Bedingungen. Es treten hier besonders viele Krankheiten auf. Heute möchte Eliane nach dem Gesundheitszustand von Vicente schauen. Er war an Lepra erkrankt. An den Folgen leidet er immer noch. Lepra ist eine Infektionskrankheit, die durch ein Bakterium ausgelöst wird. In der schweren.

Form kommt es zu Geschwüren an Händen, Füßen, den Ohren oder dem Gesicht bis hin zu bleibenden Nervenschäden. Die Krankheit muss unbedingt rechtzeitig erkannt und sorgfältig behandelt werden. quot;Womöglich hat er schon seit vielen Jahren die Lepra in sich getragen. Doch entdeckt wurde die Krankheit erst vor kurzem. Das Problem ist das Fehlen von Infrastruktur. Darunter leidet nicht nur er, sondern die gesamte Gemeinde. Denn Schwierigkeiten wie diese haben wir viele. Dies hier ist ein armes Stadtviertel. Ein sehr armes.quot; Viel zu spät wurde die Lepra bei Vicente entdeckt. Da hatte die Krankheit schon schwere Schäden in seinem Körper angerichtet. Unglücklicherweise.

Bekam er auch noch eine Thrombose, sein rechtes Bein musste amputiert werden. Krankenschwester Eliane versorgt ihn nun regelmäßig mit Medikamenten. Auch wenn es ihm heute schon wieder besser geht. Arbeiten kann Vicente nun nicht mehr und deshalb fehlt es der Familie gerade überall Einkommen. Jetzt muss seine Frau Maria Luiza das Geld verdienen. Sie arbeitet als Näherin. Das Geld für die Ausbildung kam aus Deutschland. Die deutsche Lepra und Tuberkulosehilfe hat ihr geholfen. Sie unterstützt Vicentes Familie nicht nur in der Gesundheitsversorgung, sondern auch in der Ausbildung seiner Frau zur Näherin. quot;Ich wünsche mir mehr Aufmerksamkeit. Denn.

Wenn Du normal bist, gehst Du wohin Du möchtest und nimmst überall teil. Aber wenn es dir schlecht geht, dann wirst du vergessen, dann bleibst du stehen. Und genau dieses vergessen werden macht den großen Unterschied.quot; Hier in Cuiaba, eine halbe Tagesreise entfernt, wird die Hilfe koordiniert. Seit vielen Jahren arbeitet Manfred Göbel von der deutschen Lepra und Tuberkulosehilfe in Brasilien. Seine Kollegin Renate Reichelt ist gerade aus Deutschland in der Hauptstadt von Mato Grosso zu Besuch. In Brasilien gibt es eine kostenlose Gesundheitsversorgung. Sie steht für alle Bürger zur Verfügung.

Hier ist die erste Anlaufstelle zur Vorsorge und Behandlung von Krankheiten. Jede Gemeinde hat einen Basisgesundheitsdienst. In diesem Posten arbeiten ein Arzt, Krankenschwestern und Gesundheitsagenten, die sich wie Eliane um die Bewohner wie Vicente kümmern. Doch im Bereich der Verwaltung und Organisation gibt es noch große Probleme wie Geldmangel, Korruption und mangelhafte Ausbildungen des Personals. Mit seiner Kollegin macht sich Manfred Göbel auf den Weg nach Rondonopolis. Beide wollen dort das Leprazentrum besuchen. Dabei werden sie auch Vicente treffen, der heute von einem Spezialisten untersucht werden soll.

quot;60% der brasilianischen Bevölkerung sind nicht an die öffentliche Kanalisation angeschlossen, haben also keinen Zugang zu Wasser aus einer geschlossenen Trinkwasserleitung. Ihr Wasser ist offen, im Brunnen. 60%. Und das ist genau das, was die Lepraerreger mögen. Sie mögen Länder die groß sind, mit vielen Menschen und ohne Infrastruktur. Wie Indien zum Beispiel. In Indien ist es am schlimmsten. Wir kommen direkt danach an zweiter Stelle.quot; quot;Geht´s Dir gutéquot; Auch der acht jährige Nicolas hatte sich mit Lepra angesteckt . Er war bei vielen Ärzten, bis endlich einer die Lepra erkannt hatte. Mit der Behandlung wurde so viel zu spät begonnen. Die Folge, an seinen Händen spürt.

Er nur noch wenig, die Finger kann er nicht mehr richtig bewegen. Unheilbare Schäden drohen, wenn die Lepra nicht frühzeitig behandelt wird. quot;1 2 3 4 5 und öffnen. Hier schafft er schon nicht mehr den Kräftetest mit seinen Muskeln. Denn er hat schon diese Krallenfinger. Er schafft es nicht mehr, die Hand ganz zu öffnen und die Muskeln zu aktivieren.quot; Die Schädigungen der Nervenbahnen führen auch dazu, dass die Schmerzempfindung verloren geht. Leichte Berührungen werden nicht mehr wahrgenommen. Die Patienten spüren nicht wenn sie sich verletzen. Die Wunden bleiben unbemerkt. Sie können sich entzünden, eitern und schließlich sogar den Knochen befallen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 3.00 out of 5)
Loading...

Leave a Reply