Jogging Abnehmen Tipps

Joggen und abnehmen Joggen macht dich dick

Hi, hier ist Melli und heute wollte ich mit euch über ein sehr wichtiges Thema reden und zwar warum Joggen nicht hilft beim Abnehmen. Also ich spreche jetzt wirklich die Frauen an, die denken wir müssen Joggen um abzunehmen.Warumé Weil wir das durch die Medien gelernt haben. Weil wir das als Kinder schon gelernt haben. Weil wenn wir in einem Fitnessstudio gehen sind die Laufbänder präsent. Sind die Laufbänder immer voll. Bitte mach das nicht. Wenn ihr joggen geht. Bitte geht nur joggen wenn es euch wirklich spaß macht. Wenn ihr sagt ihr braucht das um Stress abzubauen um den Kopf frei zu kriegen. Weil, was dann passiert ist, dass ihr das immer wieder macht weil es euch gefällt. Mir zum Beispiel gefällt.

Joggen nicht. Und ich werde mich nicht dazu zwingen zu Joggen. Warum soll man sich nicht zwingen zu Joggen und warum ist Joggen nicht förderlich für Gewichtsabnahmeé Also ich meine jetzt natürlich langfristig. Weil zu erst wirst du ein bisschen Gewicht verlieren. Das ist klar. Aber dann wenn du weiterhin joggst, werden deine Muskeln abgebaut und Muskeln braucht man für einen guten Stoffwechsel. Für die eigentliche Fettverbrennung. Weil wir wollen ja nicht Gewicht verlieren, wir wollen Fett verbrennen. Was ihr machen könnt wen ihr nicht joggen wollt aber dennoch ein bisschen Laufen. Ihr müsst nicht jeden Tag eine Stunde. Ihr könnt einfach sogenannte HIIT Sprints machen. Da rennt ihr so schnell.

Wie ihr könnt für dreißig Sekunden und dann lauft ihr mal eine Minute ganz chill. Und dann wieder dreißig Sekunden Vollgas und dann wieder laufen. Das macht ihr sechs bis zehn mal. Dann ist der Workout in zehn Minuten vorbei und ihr habt viel mehr effektiv Körperfett verbrannt. Und zwar durch den Nachbrenneffekt. Wo dein Körper praktisch erst später ganz viel Kalorien verbrennt und ganz viel Körperfett dann abbaut. Nicht in dem Moment aber Stunden später. Und in zwei, drei Wochen werdet ihr einen Unterschied an eurem Körper merken. Wir sind eigentlich nicht dafür gemacht stundenlang zu laufen oder zu rennen. Deswegen kann man ja auch nicht von heute auf morgen einen Marathon.

Laufen. Man muss sich praktisch erstmal trainieren und dahin kommen. Das zeigt ja schon alles. Find ich, sagt ja schon aus, dass wir dafür nicht geschaffen worden sind. Ausserdem wenn wir rennen, wenn wir joggen denkt unser Körper, dass wir eine Stunde lang von einem Bär oder von einem anderen gefährlichen Ding wegrennen. Und schüttet unentwegt Kortisol aus. Kortisol ist ein Fettspeicherhormon. Das ist ein Stresshormon. Es speichert Körperfett und das wollen wir ja nicht. Wir wollen effektiv Körperfett verbrennen. Also mein Appell an euch: glaubt nicht, dass ihr euch selber zwingen müsst zum Joggen wenn ihr abnehmen wollt. Wenn ihr aber sagt: super.ich liebe joggen, es macht mir Spaß, ich kriege da den Kopf frei dann.

Macht's weiterhin. Denn dann macht ihr ja es nicht zum abnehmen. Schreibe mir bitte in den Kommentaren ob ihr gerne joggt und warum. Was das euch bringt. Und ob das auch was Neues war was ich euch erzählt habe, dass joggen fürs Abnehmen nicht ganz förderlich ist. Bis zum nächsten Mal. Bis zum nächsten Tutorial. Eure Melli. Ciao ciao!.

JoggingTipps fr Anfnger und Fortgeschrittene

Der Frühling ist die perfekte Jahreszeit um mit dem Laufen zu beginnen Hier einige Tipps für ein fitteres Leben für Anfänger und Fortgeschrittene Was sollten Sie vor dem Laufen beachtené Essen Sie zwei Stunden vor dem Laufen nicht Trinken Sie eine halbe Stunde vor Ihrem Lauf ein Glas lauwarmes stilles Wasser Während des Laufes benötigen Sie nur auf sehr langen Strecken Wasser Machen Sie vor dem Laufen ein paar Dehnübungen um Ihre Muskeln.

Aufzuwärmen und Ihren Stoffwechsel in Gang zu bringen Worauf sollten Sie als Anfänger achtené Muten Sie sich nicht direkt zu viel zu Ihr Körper muss sich zunächst an das Laufen gewöhnen Starten Sie lieber mit kleinen Laufeinheiten und steigern Sie sich Auch sollten Sie zunächst nicht zu schnell laufen So können Sie zum Beispiel mit fünf Minuten Walking anfangen und direkt danach zwei Minuten laufen.

Diese Trainingseinheit können Sie ein paar mal wiederholen und nach einiger Zeit Ihrer Laufzeit auf 30 bis zu 60 Minuten erhöhen Je länger Sie laufen umso besser. Aber überfordern Sie anfangs ihren Körper nicht Ãœbrigens ist es nicht zu empfehlen mit Gewichten zu laufen Diese beeinflussen Ihren Laufstil negativ Wie atmen Sie richtigé Der Puls garnicht so wichtig, wie gesagt starten Sie langsam.

Achten Sie zunächst auf Ihre Atmung um nicht außeratem zu kommen sollten Anfänger nach vier Schritten einmal Ein atmen und nach dem nächsten vier Schritten wieder Ausatmen Fortgeschrittene Läufer sollten nach drei Schritten ein und nach weiteren drei wieder Ausatmen Wie oft sollten Sie Laufené Anfänger sollten zwischen den Laufeinheiten mindestens 36 Stunden Pause machen, so dass sich Ihr Körper regenerieren kann.

Fortgeschrittene Läufer brauchen zwischen 18 und 24 Stunden Regenerationszeit Wann sollten Sie laufené Die körperlichen Leistungsspitzen liegen morgens zwischen 6 und 10 Uhr sowie nachmittags zwischen 16 und 18 Uhr Welche Schuhe sind für Sie am bestené Klassische Laufschuhe eignen sich am besten Die Schuhe sollten aber nicht zu weich gefedert sein da sie dadurch unter.

Umständen einen zu wackeligen Stand haben Wenden Sie sich am besten an ein Fachgeschäft Diese können mit modernen Methoden herausfinden welcher Schuh für Sie am besten passt Achten Sie darauf Ihre Schuhe Abends zu kaufen weil diese dann durch die Belastung am Tag dicker sind Was sollte ich nach dem Lauf beachtené Dehnen Sie sich nach dem Lauf den ganzen Körper und trinken Sie wegen den.

Flüssigkeitsverlust Nützliche Helfer Up Fitnessband von Jawbone Es misst Ihre Bewegungen und Ihren Kalorienverbrauch und kann darüber hinaus sogar Ihren Schlaf überwachen Sportbrillen zum Beispiel von Uvex sind für Läufer recht hilfreich Durch Öffnungen entsteht eine kühlende Wirkung und Sie sind vor Mücken geschützt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4.00 out of 5)
Loading...

Leave a Reply