Intervallfasten Diat

Intermittierendes Fasten Wunderwaffe zum Abenhmen oder Hype

Transkription: Intermittierendes Fasten – Wunderwaffe zum Abnehmen oder Hypeé Ja hallo zusammen. Mein Name ist Stefan Corsten von stefancorsten , und im heutigen Tutorial sprechen wir über intermittierendes Fasten. Das intermittierende Fasten, das hat vor einigen Jahren einen regelrechten Hype ausgelöst in der Fitnessbranche und wurde als das ultimative Werkzeug präsentiert, um deinen Körper zu formen, heißt, um Muskulatur aufzubauen und gleichzeitig auch noch Fettverlust zu erreichen. Ja, und wir wollen uns heute mal anschauen, was denn eigentlich dran ist an diesem intermittierenden Fasten. Erst mal, was ist ein intermittierendes Fastené Beim intermittierenden Fasten habe.

Ich eine kurze Fastenperiode von 16 bis 24 Stunden und erhoffe mir dadurch eben gesundheitliche Verbesserungen und Auswirkungen auf meine Figur. Ja, und wenn ich sage 16 bis 24 Stunden, dann deutet das schon darauf hin, dass es verschiedene Protokolle gibt des intermittierenden Fastens. Ein sehr beliebtes Protokoll, gerade im Kraftsportbereich, ist das Modell nach Leangains, hier wird ein 16StundenFastenFenster definiert, und ein 8StundenFeedingWindow, heißt also, hier nehme ich Nahrung zu mir. Das Ganze sieht dann in der Praxis so aus, dass du jetzt am Abend, also am Vorabend quasi deine letzte Mahlzeit zu dir nimmst, dann würdest du den Schlaf mit in deine 16 Stunden einberechnen, würdest das Frühstuck überspringen,.

Und würdest dann gegen Mittag deine erste Mahlzeit zu dir nehmen. Oftmals wird es dann eben auch so gemacht, dass wenn du die Möglichkeit hast, dein Training am Mittag zu positionieren, dass du das dann tust und die erste Mahlzeit, die auf das Training folgt, dann eben dein Post Workout Meal ist. Wichtig: Vor dem Training möchte ich hier BCAA zuführen, weil ich natürlich auch in einem sehr katabolen Zustand in dieser Zeit bin, und dann einfach ein sehr hoher Abbau von Muskelproteinen eben unter diesem Fastenzustand erfolgen würde, wenn ich das Ganze nicht tue. Ja, das Ganze macht natürlich auch Sinn, denn wir wollen ein große Mahlzeit nach dem.

Training, denn wir wollen eben, ja, viel Insulinausstoß provozieren, wir wollen viele Aminosäuren zuführen, und dementsprechend bietet es sich an, hier eine große Mahlzeit zu sich zu nehmen. Es gibt noch andere Protokolle, wir haben zum Beispiel das EatStopEatProtokoll, hier wird 24 Stunden, 1 bis 2 Tage in der Woche gar nichts gegessen, dann habe ich noch ein alternierendes Tagfasten, heißt also, hier habe ich einen Tag, wo ich Nahrung zu mir nehme, den nächsten Tag tue ich das wieder nicht und so weiter. Ja, was ist eigentlich drané Erst mal die Effekte, die oftmals hier versprochen werden, ist eine positive Auswirkung auf deine Körperzusammensetzung und verschiedene gesundheitlich positive Effekte.

Hier wird genannt, oftmals Verbesserung der Blutfette, Steigerung der Insulinsensitivität, Verbesserung des Blutdrucks et cetera. Ja, das, was wirklich belegt ist, ist ein neuroprotektiver Effekt, das heißt, ich habe einen Schutz für mein Gehirn und das Ganze kann insbesondere Leuten, die alzheimergefährdet sind, sehr gut tun. Insgesamt ist es bei den neuroprotektiven Effekten des intermittierenden Fastens ähnlich, wie es auch bei einer ketogenen Ernährungsform gezeigt werden konnte, und hier ist schon lange bewiesen, dass zum Beispiel Alzheimerpatienten sehr stark durch eine ketogene Ernährung profitieren können. Ja, und auch die Autofagie, das heißt, das sind Aufräumprozesse in den Zellen, die im Fastenzustand in Gang gesetzt.

Werden, auch die konnten bei einer ketogenen Ernährungsform nachgewiesen werden. Ja, leider ist es aber so, dass die letzten Studien zum Thema intermittierendes Fasten keine wirklichen Verbesserungen feststellen konnten beziehungsweise die Verbesserungen, die hier festgestellt werden konnten, die können auch auf anderem Wege erreicht werden, und das ist durch Training. Die Bevölkerung, die also Sport macht, die wird sowieso diese Verbesserungen erfahren und muss nicht unbedingt fasten. Trotzdem ist es so, dass ich zum Beispiel im Moment das intermittierende Fasten in meiner Diät verwende und ich sage dir auch, warum das so ist. Nicht weil es so ist, dass ich.

Denke, dass das intermittierende Fasten die Wunderwaffe für meine Figur ist, sondern weil es mir einfach einfacher fällt, meine Kalorien auf ein kürzeres Fenster aufzuteilen. Ich gebe dir ein Beispiel: Ich bin im Moment bei 2500 Kilokalorien pro Tag. Merke, dass ich damit, ja, schwierig teilweise über den Tag gelange, und mir fällt es einfach einfacher, am Morgen keine Kalorien zuzuführen, und dann über einen kürzeren Zeitraum mir diese 2500 Kilokalorien aufzuteilen. Wichtig ist am Ende, dass deine Makros stimmen, und wichtig ist am Ende, dass deine Kalorienbilanz stimmt. Dann ist alles geregelt, und du kannst dir im Prinzip selber aussuchen, ob du das mit einem intermittierenden Fastenprotokoll eher.

Weight Watchers ist Scheie Wie sie uns alle verarschen RANT

Ich habe echt lange überlegt ob ich das tutorial dreh oder nicht und heute bin ich eigentlich hier draussen in unserem wunderschönen park es hat nur zehn grad ist es windig und ich wollte eigentlich anders Tutorial drehen. Ich bin dabei ein bisschen hintergrund Footage zu drehen aber auf jeden fall habe ich lange überlegt ob ich dieses tutorial über Weight Watchers mache aber nachdem ich sehe es immer wieder bekannte freunde frauen drauf reinfallen habe ich mir gedacht jetzt muss ich unbedingt das tutorial drehen über weight watchers und warum es scheiße ist und warum er es nicht machen sollt wenn ihr wirklich.

Langfristig an euren körper was verändern wollt. Denn ich sehe auch sehr viele r die die Message verbreiten, dass man Weight Watchers machen kann und glücklich werden kann. Und es ist so: Weight Watchers ist ein Business. Genauso wie jedes andere diät konzept Es ist konzipiert von vorne bis hinten dass man ja abnimmt, auf jeden fall aber nur kurzfristig. Du musst weiterhin Punkte zählen. Du musst weiterhin Kalorien zählen. Du musst weiterhin dir Psychostress machen. Denn das ist Psychostress wenn.

Du schlank bleiben möchtest. Und wer will denn so lebené Also ich möchte nicht so leben. Ich habe früher auch Weight Watchers gemacht. Meine Schwester hat es auch gemacht. Meine Tante gemacht und Weight Watchers gibt's ja auch schon seit Jahrzehnten. Jeder kennt es. Es ist eine Marke. Riesengroß. Die haben viel Einfluss, die haben viel Geld. Sie haben viel Geld auch für Werbung und die sagen einem, was man machen soll damit man schlank und glücklich ist. Jetzt erst mal so: Nur weil du dich schlank bist heißt nicht, dass du glücklich wirst. Also wenn du nicht lernen kannst dich in deinen Körper jetzt zu akzeptieren oder.

Zumindest dankbar dafür sein was dein körper jetzt alles für dich tut. Dann wirst du überhaupt nicht glücklich selbst wenn du deine 10, 20, 50, 100 kilo, wie auch immer, abnimmst. Das kann ich euch garantieren zu 99 Prozent. Weil alleine nur schlank sein, macht nicht glücklich. Wenn du jetzt nicht glücklich sein kannst. Jetzt nicht dankbar sein kannst für das was du hast, und für das was dein Körper macht, dann wirst du mit ein paar kilo weniger nicht glücklicher. Das sagt halt keiner. Es ist auch ein bisschen unpopulär für mich wenn ich das sage.

Aber es der Wahrheit es ist the f$cking truth und ihr müsst es hören. So. warum man kein Weight Watchers machen soll. Weight Watchers und bringt ihn nicht bei gesund zu essen oder hochwertig zu essen es bringt dir nur bei weniger zu essen. Das heißt du isst um weiterhin den gleichen Schrott, das dein körper in nicht gut tut. Du isst viel zu wenig gute Fette weil Weight Watchers die nicht bei bringt gute Fette zu essen und, dass sie wichtig sind. Und dadurch nimmst du natürlich ab aber gleichzeitig tust du dein Stoffwechsel ruinieren. Es wird immer langsamer und immer langsamer.

Gleichzeitig hast du diesen Psychostress, dass du Punkte zählen musst und du möchtest eigentlich diesen Kuchen essen aber du darfst es nicht essen. Wenn ja, dann müsstest du erstmal ganz viel sport machen um dir diese Punkte zu verdienen. Ich mein: What the fck! Was für eine Scheiße eigentliché! Das ist purer Psychostress! Und weiß was Psychostress machté Du schüttest Stresshormone in deinem Körper aus. Und Stresshormon nummer eins ist Kortisol. Und weißt du wasé Kortisol ist dein Fettspeicherhormon. Das heißt wenn du dir Stress machst oder Stress machen lässt oder Diätstress hast, dann schüttet dein Körper vermehrt Stresshormone aus und.

Du speicherst mehr körperfett. Das heisst Stress macht dich immer dicker. Also lass den Scheiss! Lass das Punkte zählen, lass den Scheiß mit den Kalorien zählen. Lebe einfach dein leben. Höre auf dein körper was es möchte und was das nicht möchte und lasse dir nicht vorschreiben von irgendwelchen Diäten, was du essen sollst. Du brauchst dir auch nicht von mir vorschreiben was zu essen sollst. Ich sage immer esse einfach hochwertige Nahrung. Esse eigentlich alles wofür keine werbung gemacht wird. Weil wenn für irgendwas und ganz viel werbung gemacht wird insbesondere im.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4.00 out of 5)
Loading...

Leave a Reply