4 Wochen Kein Alkohol Abnehmen

Alkohol und Fitness Auswirkungen auf Muskelaufbau und Abnehmen

Ja, hallo zusammen, mein Name ist Stefan Corsten von stefancorsten , und im heutigen Tutorial sprechen wir zur Feier des Tages über – tätärätä – Alkohol. Selbst wenn du dich schon entschieden hast, Alkohol zu trinken und überhaupt keinen Bock darauf hast, dass ich dir jetzt erzähle, wie schlecht Alkohol für unseren Körper ist, solltest du trotzdem bis zum Ende des Tutorials dranbleiben, denn ich verrate dir, wie du katerfrei in den nächsten Tag kommst. Klappt garantiert, egal, wie stark du dich am Vortag weggeballert hast. Okay, schauen wir uns mal ganz kurz an – Alkohol, was ist das Pro von Alkoholé Alkohol trinken ist irgendwie lustig. Kontra: Alkohol schadet unserem Körper und unserem Geist, und insbesondere,.

Wir, die Sport machen, die Fitness machen, die Muskelaufbau oder auch Fettabbau möchten, die leiden ganz besonders unter dem Konsum von Alkohol. Ist leider so. Ich persönlich bin auch eher so der Typ, wenn er was trinkt, dann trinkt er richtig, aber ich habe versucht, meinen Alkoholkonsum auf wenige Momente im Jahr, also sagen wir so alle 2 Monate vielleicht mal, zu beschränken und fahre damit ganz gut. Und ansonsten trinke ich halt gar keinen Alkohol. Na ja. Was macht Alkoholé Erste Sache: Du möchtest Fett verlieren. Schon 2 Gläser Vodka haben in Studien gezeigt, dass sie die Fettverbrennung um 73% reduzieren. Erst mal.

Keine gute Nachricht, wird aber noch schlechter. Denn Alkohol ist auch dafür bekannt, dass er unseren Blutzuckerspiegel senkt, was dazu führt, dass wir vermehrt Appetit haben. Das ist der Grund, warum du nach der Altstadt noch mal zur Pizzabude rennst und dir eine KnoblauchMargarita noch mal reinziehst. Ja, und als wäre das nicht genug, ist es so, dass der Alkohol, solange er im Blut präsent ist, von unserem Körper als primäres Energiesubstrat verwendet wird. Was heißt dasé Das heißt, das andere Makronährstoffe, die zu diesem Zeitpunkt reinkommen und als Energiesubstrat normalerweise verwendet werden, also Kohlenhydrate und Fette, dass die leichter eingelagert werden als Körperfett. Und deswegen ist es nicht.

Unbedingt der Alkohol, der fett macht, aber es ist das, was wir zum Alkohol noch dazu konsumieren. Und das sollten wir beachten. Ansonsten hat jedes Gramm Alkohol 7 Kilokalorien und natürlich machen sich auch die in dem Fall positiv bei unserer Kalorienbilanz bemerkbar. Ja, das zum Thema Fettverlust und Alkohol, erst mal keine guten Nachrichten. So, jetzt gibt es aber auch die Leute unter uns, die viel Krafttraining betreiben, Muskeln aufbauen wollen. Wie sieht es da mit dem Alkoholkonsum ausé Auch nicht viel besser. Proteinsynthese wird gehemmt. Das heißt, Aufbau von neuem Protein, von neuem Muskelprotein geht in diesem Fall gar nicht voran. Auch unsere Glykogenwiederauffüllung, also die Auffüllung unserer Kohlenhydratspeicher.

Der Muskulatur, geht wesentlich langsamer vonstatten. Und so haben Studien herausgefunden, dass nach einem Training und dem anschließenden Alkoholkonsum die Regeneration nicht nur verlangsamt wird, sondern in manchen Fällen sogar komplett gestoppt wird. Ja, das alles keine guten Nachrichten, wenn man dann eben noch bedenkt, dass auch Hormone wie Testosteron und IGF runterreguliert sind nach dem Alkoholkonsum, dann ergibt sich da ein Bild, das für uns als Sportler nicht wirklich positiv ist. Wir müssen also wirklich überlegen, wollen wir dasé Wollen wir den Abend, den lustigen Abend, eben unserem Progress, den wir machen wollen in unserem Training vorziehené Und wenn deine Entscheidung da „ja“ lautet, dann ist es auch vollkommen.

In Ordnung. Jeder setzt andere Prioritäten und auch das kann ich vollkommen nachvollziehen. Ja, hier einige Tipps: Erst mal, was solltest du machen, wenn du Alkohol trinksté Erst mal, achte auf deine Kalorienbilanz. Wichtig: Wir haben eben gesagt, 7 Kilokalorien pro Gramm Alkohol, dementsprechend behalte deine Kalorienbilanz im Auge und plane das an diesem Tag ein. Zweiter Punkt auch eben schon gesagt: Nichts dazu essen. Schaffe dir vorher eine vernünftige Basis, aber dann während du den Alkohol trinkst, versuche möglichst keine Pizza, keine Chips oder irgendwas dazu zu essen. Wenn, dann vielleicht ein paar Salzstangen um den Elektrolythaushalt wieder auszugleichen. Apropos Elektrolyt und Wasserhaushalt – nach jedem Getränk.

Ein Glas Wasser. Wird immer so gesagt, ich habe es schon tausendmal versucht, hat NIE funktioniert, war irgendwie immer viel zu beschäftigt mit Alkohol trinken, dass ich dann auch noch Wasser trinken sollte, aber in dem Moment, wo du so ein Fünkchen Verstand wieder bekommst, versuche doch einfach mal ein Wasser zu bestellen. Na ja, und dieses Wasser solltest du auch trinken, wenn du nach Hause kommst. Denn hier kommen wir mal zu den Tipps der Katervermeidung. Ich würde ein Liter Wasser vor dem Schlafengehen trinken, gerne hier noch mal ein bisschen Salz hinzufügen, im Wasser lösen und dementsprechend den Elektrolythaushalt noch mal besser ausgleichen. Und jetzt hier der beste Tipp, den ich habe. Nee, machen.

Schnell Abnehmen ohne Dit ohne Sport und ohne Qual

Hi hier ist die Melli von Caramel Secrets und heute verrate ich dir wie du ohne Sport, ohne Diät und ohne Quälerei schnell abnehmen kannst. Als Menschen sind wir ja alle ganz schön ungeduldig. Wir wollen alles immer gleich und am besten noch sofort haben. Beim Abnehmen ist es nicht anders. Viele Frauen nehmen sich dazu vor möglichst wenig zu essen und dafür täglich zu joggen. Meistens hält diese Motivation nur eine kurze Weile an. Das ist verständlich denn mal ehrlich….so kann doch keiner auf Dauer leben. Und Spaß macht es auch nicht. Wenn du schnell abnehmen willst, dann kannst du natürlich eine Diät machen oder komische.

Pillen und Shakes zu dir nehmen. Empfehlen würde ich es dir jedoch nicht. Ja, du wirst zwar ein paar Kilo abnehmen. Aber du wirst auch mies gelaunt und gefrustet sein. Insbesondere, wenn dein Gewicht nach kurzer Zeit wieder drauf ist. Du kannst aber auch schlau sein und gleichzeitig schnell abnehmen. Wie das geht, erkläre ich dir gleich. Wenn du schnell abnehmen möchtest: Trinke die nächsten 30 Tage nur Wasser, ungesüsste Tees oder Kaffee. Trinke keine Limos. Keine Säfte. Keine Sportgetränke. Keine Energydrinks. Und kein Alkohol. Trinke.

Dafür 34 Liter sauberes Wasser am Tag. Wenn du Geschmack brauchst, dann zerdrücke eine Zitrone oder Limette und füge den Saft dein Wasser hinzu. Benutze zum Kochen und Braten nur noch Kokosöl oder Butter aus Weidenmilch. Für deine Salate nur Olivenöl. Entferne alle anderen Let's Dance! Entferne alle anderen Öle aus deiner Küche. Sie sind sowieso nicht gesund und Gift für deinen Körper. 3.Vermeide den Gang zum Bäcker oder die Backwarenabteilung des Supermarkts. Es gibt dort nichts, was dich deinem Abnehmziel näherbringt.

Lerne stattdessen, deine Snacks und Kuchen auf gesunde Art und Weise selbst zu zubereiten. 4. Esse mehr Gemüse. Wenn du deinen Teller anrichtest, sollte er zur Hälfte aus Gemüse bestehen. Denn üblicherweise bestehen unsere Teller meistens zur Hälfte aus entweder Fleisch, Nudeln oder Kartoffeln. 5. Verzichte auf dein Abendbrot. Biologisch gesehen … brauchen wir es nicht. Aber kulturell … das ist eine ganz andere Geschichte. Also verzichte auf dein Abendbrot. Damit meine ich nicht, dass du abends nichts mehr essen sollst, sondern dass du mittags eine grössere Portion kochst und dann abends diese leckeren Reste isst. Das Brot lässt du eben links liegen.

6. Gehe früher ins Bett. Versuche bis 22 Uhr ins Bett zu gehen. Schlaf spielt beim Abnehmen eine sehr wichtige Rolle. Zwischen 22 uhr 2 uhr nachts schüttet dein Körper vermehrt Wachstumshormone aus. Diese Hormone schützen unsere Organe vor dem Altern und helfen uns vermehrt Fett zu verbrennen. Der Körper erholt, regeneriert und repariert sich am Besten im Schlaf. Sehe zu, dass du alles machst um einen erholsamen Schlaf zu bekommen. Wenn du diese Tipps zum ausdrucken oder einfach nochmal zum nachlesen haben möchtest dann klicke dazu auf den Link unten in der Beschreibung. So schaffst du es schnell abzunehmen. Und zwar ohne Diät und ohne deinen Körper und Geist zu quälen.

Meine Frage an dich: Hast du schon mal probiert ohne eine bestimmte Diät abzunehmené Und wie ging es dir dabeié Oder fallen dir noch ein paar tolle Tipps ein um schnell und gesund abzunehmené dann teile sie doch mit der Community und mit mir, indem du hier einen Kommentar hinterlässt. Das wäre cool, denn so können wir von einander lernen. Und wenn auch du andere Frauen helfen möchtest diesen Kanal zu finden,und somit postive Veränderungen in ihrem Leben vorranzutreiben, dann bewerte dieses Tutorial mit Daumen hoch und abonniere mit nur einem Klich mein Kanal. Ich danke dir ganz herzlich für deine Unterstützung. Thank you so very much for watching. Vielen Dank fürs Zuschauen. Bis zum nächsten Tutorial.

Deine Melli, ciao ciao!.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Leave a Reply