Gesunde Ernahrung Rezepte Buch

Stoffwechselkur Stoffwechsel anregen und schnell abnehmen mit der HCG Dit

Huhuhu, ich nehme nicht ab! Ja, hast du es denn schon mit der Stoffwechselkur versuchté Und was kostet dasé Ja, 20'000 Euro, hehehe. Ja hallo zusammen, hier ist wieder Stefan Corsten von stefancorsten , und im heutigen Tutorial befassen wir uns mit dem Thema 'Stoffwechselkur'. Stoffwechselkur hast du vielleicht schon mal gesehen oder wurde dir schon mal angedreht, wenn du gerne Gewicht verlieren möchtest. Stoffwechselkur wird zum Beispiel von Fitnessstudios vertrieben, es gibt verschiedene Anbieter.

Von Stoffwechselkuren, oder auch viele Personal Trainer, die zum Beispiel eine Stoffwechselkur direkt mitverkaufen und dann natürlich auch finanziell an dieser Stoffwechselkur profitieren, denn meistens stecken dahinter MultilevelMarketingSysteme, wo eben dann auch ein entsprechender Teil des Umsatzes direkt an den Personal Trainer geht. Ja, Stoffwechselkur. Kurz auf das Wort 'Stoffwechsel' erst mal zu sprechen zu kommen. Warum denke ich, dass das Wort 'Stoffwechsel' so mächtig ist, um eine solche Kur zu verkaufené Nun einmal, weil 'Stoffwechsel' für uns Konsumenten oftmals nicht greifbar ist, weil wir gar nicht wissen, 'Stoffwechsel' ist so ein ominöses Ganzes in meinem Körper, aber was genau bedeutet.

Denn eigentlich 'Stoffwechsel'é 'Stoffwechsel' bedeutet im Prinzip die Summe aller abbauenden und aufbauenden Prozesse in meinem Körper. 'Stoffwechsel' hat aber gleichzeitig auch immer so etwas – ich schiebe irgendwo schon automatisch so ein bisschen die Verantwortung für meine Figur, schiebe ich mit dem Wort 'Stoffwechsel' beiseite. Nach dem Motto: So wie ich jetzt aussehe, ist kein Resultat aus meinen früheren Handlungen, sondern es ist mein Stoffwechsel, und wenn ich es schaffe, meinen Stoffwechsel wieder nach oben zu bringen, dann muss ich eben auch weniger dafür tun, dann kann ich mehr fressen, ohne dabei weiter fett zu werden. Deswegen denke ich, dieses Wort 'Stoffwechsel' an sich, das lässt sich.

Unheimlich gut verkaufen. Ja, schauen wir uns mal an, was diese Stoffwechselkuren in der Regel machen. Meistens werden hier pflanzliche Präparate angeboten, die das Ziel haben, euren Körper mit allen nötigen Mikronährstoffen während der Diät zu versorgen, und das ist auch erst mal ein guter Gedanke, denn bei einer niedrigen Kalorienzufuhr kann es sehr gut sein, dass ihr auch unterversorgt seid mit Mikronährstoffen. Dagegen möchte ich gar nichts sagen. Oftmals ist dann noch so eine homöopathische Dosis an HCG hinzugefügt, ist so überhaupt nicht frei verkäuflich, deswegen homöopathische Dosis. Macht in der Praxis überhaupt nichts, man kann sich dann.

Aber darauf berufen, dass man sagt, es gibt eine HCGDiät, die auch viele Prominente in Hollywood machen, allerdings mit richtigem HCG und nicht mit der homöopathischen Geschichte. Also, HCG könnt ihr rausstreichen, ist ein kompletter MarketingGag. So, jetzt kommen wir aber zum eigentlichen Schlimmen an dieser Sache. Diese Stoffwechselkuren geben demjenigen dann meist eine Ernährung vor, die teilweise zwischen 500 und 1'000 Kilokalorien pro Tag besteht. Und die Leute haben super Ergebnisse, sagen: „Diese Stoffwechselkur, die hat bei mir endlich Wunder gewirkt.“ Ja Leute, es ist nicht euer Stoffwechsel, der da Wunder vollbringt, sondern es ist einfach eine extrem niedrige Kalorienzufuhr, und jeder.

Wird natürlich richtig richtig gute Ergebnisse in Bezug auf die Körperfettreduktion mit so einer niedrigen Kalorienzufuhr erzielen. Die Leute haben Geld investiert und deswegen sagen sie auch: „Jetzt ziehe ich das eben auch durch.“ Ja, die Sache ist aber eben, diese Stoffwechselkur geht dann in der Regel 30 Tage. Also, was passiert nach diesen 30 Tagené Ja, nach diesen 30 Tagen ist mein Stoffwechsel dann auch entsprechend vollständig runtergekurt. Ich fange wieder mit meinem normalen Essverhalten an und werde natürlich dementsprechend wieder Gewicht zulegen. Ja, was geht im Kopf der Leute voré „Ja, mit der Stoffwechselkur hat es funktioniert, ohne die Stoffwechselkur funktioniert es nicht, was ist also meine.

Logische nächste Handlungé Ich muss die nächste Stoffwechselkur beginnen.“ Und dementsprechend ist dieses System vom Verkaufstechnischen extrem gut aufgestellt. Ist aber einfach eine Sache, wo Firmen extrem viel Geld daran verdienen, und die Bequemlichkeit des Konsumenten ausnutzen, um entsprechend dort ihre Produkte an den Mann zu bringen. Ich kann euch von der Stoffwechselkur nur abraten. Geht die Sache vernünftig an, mit einem vernünftigen Kaloriendefizit und ihr werdet auch nach der „Kur“ entsprechend nicht stehenbleiben, sondern weiterhin konstant an Gewicht verlieren. Außerdem ist es so, dass die Stoffwechselkur auf ihren Flyern dann häufig noch komplett unrealistische Versprechungen macht wie, „Sie verlieren.

Die 10 goldenen Regeln fr eine gesunde Ernhrung rohgande

Guten Morgen, ich möchte Euch heute einmal wirklich ganz einfach die 10 Regeln einer gesunden Ernährung vorstellen. Diese Regeln haben sich aus 37 Jahre praktischer Erfahrung und den aktuellen wissenschaftlichen Tendenzen ergeben. Ich selber habe seit ich Jugendlicher war mich zwangsläufig mit der Ernährung beschäftigt und habe zeitlebens versucht einen Zugang zu einer gesunden Ernährung zu finden und jetzt nach 37 Jahren bin ich endlich das erste Mal komplett zufrieden und ich fühle mich wohl. Daher mal meine Erfahrungen im absoluten Kurzformat. Die 10 Regeln einer gesunden Ernährung. 1 Regel: Bevorzuge pflanzliche Kost, seit ich mich pflanzlich ernähre fühlt sich mein Körper befreit und er bekommt das.

Für was er auch physiologisch geschaffen wurde. Kleiner Mund und Backentaschen, muskulöse und raue Zunge, ein beweglicher Unterkiefer der mahlen kann, Speichel zur Vorverdauung und einen langen Darmtrakt um nur einige zu nennen. Die 2. Regel Vermeide Fertiggerichte: Aufgrund der vielen auch nicht deklarierungspflichtigen Zusatzstoffe, haben die Fertiggerichte nichts mehr mit Nahrung zu tun, sondern sind vom Menschen designte Lustfallen, die auch aufgrund der Komplexität der künstlich zusammengefügten Moleküle viel schwerer vom Körper als Nahrung identifiziert und verarbeitet werden können, als indutriell unverarbeitete Nahrung. Die 3. Regel Maximiert den Anteil der Rohkost. Der Prozeß des Kochens findet in der Natur,.

Also der Instanz aus der wir entstanden sind nicht statt bzw. die Natur ist das wie wir physiologisch funktionieren, wir sind Natur. Daher ist es optimal die Dinge so naturnah zu verzehren wir möglich. Weiterhin ist die Rückmeldung was Quantität und Qualität der aufgenommen Nahrung angeht durch die Rohkost unbestritten am Besten. 4.Regel: Nahrungsmittel dienen der Bekämpfung des Hungers, das bedeutet wir essen wenn wir hungrig sind und es ist in unserer Gesellscahft überhaupt nicht notwendig auf Vorrat zu essen. Weiterhin sollten geistige Probleme direkt bekämpft werden und nicht versucht bewusst oder unbewusst durch das Essen diese Probleme zu kompensieren. 5. Regel Esse abwechslungsreich. Es ist nicht notwendig.

Ständig bei cronometer jeden Tag abzuchecken ob man alle Nährstoffe zu sich genommen hat. Es ist vollkommen ausreichend ein Grundgefühl für die Nahrung zu bekommen, indem man sich am Anfang informiert und dann einfach abwechslungsreich isst. 6. Für eine gute Verdauung ist Bewegung vorzugsweise an der frischen Luft sehr wichtig. Es muss kein Sport sein, sondern es reicht schon der berühmte Verdauungsspaziergang. Aber man muss auch nicht nach jedem Essen zwangsweise ein paar Runden drehen. Einfach über den Tag verteilt ausreichend Bewegung in den Alltag integrieren. Wir haben unsere Füße zum Laufen erhalten und das Laufen hat diverse Vorteile,.

Angefangen von der Stimulation des Blutkreislaufs durch die Wadenmuskelpumpe bis eben hin zur Anregung der Verdauung. 7. Nimm die Mahlzeiten in einer angenehmen Atmosphäre ein oder verzichte auf die Mahlzeit. Nur wenn man während der Mahlzeit ein positives und auf die Nahrung eingestimmtes Mindset hat, dann wird die Nahrung auch am besten aufgenommen. Wenn Stressfaktoren einen direkt in der unmittelbaren Umgebung belasten, dann sollte der Körper nicht noch mit der Aufnahme von Nahrung und damit einem forcierten Stoffwechselvorgang belastet werden. 8. Nicht nur eine positive Atmosphäre sondern auch die Konzentration auf das Essen ist für eine gesunde Ernährung sehr wichtig. Jede Ablenkung durch Internet, Zeitung, intensive Gespräche und Fernsehen.

Fordert den Körper und insb. Die Rückmeldugn der Nahrung wird wesentlich zeitversetzter wahrgenommen. Man isst also oft weit mehr als der Körper in dem Moment möchte. Weil die Konzentration auf der Tätigkeit während des Essens liegt. 9: Regel: iss weder zu heiß noch zu kalt. Gerade heißes Essen ist bei sehr vielen Menschen Stadnard. So eine heiße Suppe von man noch pusten muss damit man sie überhaupt im Mundraum aufnehmen kann erfreut sich immer noch großer Beliebtheit, obwohl sie die Magenschleimhaut angreift und entsprechend für schwerwiegende Krankheiten mitverantwortlich ist. Nehmt die Nahrung wohltemporiert zu Euch. Und die 10. Regel. Achtet auf ein entspanntes Mindset Lasst Euch also von den Regeln nicht.

Verrückt machen, sondern sehr sie als Tendenz an. Das bedeutet auch wenn 100% Rohkost die gesündeste Ernährung ist, so bedeutet das für den Geist nicht dass er nur zufrieden sein kann wenn 100% erreicht sind, sondern man maximiert anhand seiner Lebensumstände und Einstellungen den Anteil der Rohkost. Wenn man nicht immer eine angenehme Atmosphäre schaffen kann, weil zu Hause der verhassten Partner und auf Arbeit die bösen Kollegen zugegen sind dann versucht man wenigstens einmal am Tag, irgendwo in einer ruhigen harmonischen Ecke sein Essen zu sich zu nehmen. Also die Regeln bieten eine von mir evaluierte Grundtendenz und die Regeln sind die Essenz aus meiner 37 jährigen Erfahrung. Ich verkaufe damit kein Produkt und ihr könnt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 6.00 out of 5)
Loading...

Leave a Reply