Gesund Abnehmen Defizit

Bauchtanz lernen fr Anfnger Ganze Stunde Bellydance full class

Wir starten einfach mit einem Bouncen. Ihr lasst die Hüfte nach unten fallen und nehmt die Arme zur Seite. Dreht die Arme im Kreis herum. Atmet tief. Der Kopf ist nach oben orientiert, die Hüfte nach unten. Wir wechseln die Richtung. Wir gehen auf der Stelle Lasst die Arme locker nach vorne und nach hinten fallen. Die Füße schmelzen auf die Erde, die Knie gehen hoch. Ganz tief atmen. Die Arme langsam hochnehmen.

Stellt die Füße weiter auseinander und beugt euch zur Seite: rausziehen, rausziehen und rüberbeugen. Jeder Wirbel wird bewegt, die Wirbelsäule windet sich wie eine Schlange von oben nach unten. Zieht euch lang und lasst euch nach unten sinken. Schmelzt auf den Boden. Wir gehen wieder auf der Stelle. Bleibt links stehen und kreist mit dem rechten Fuß. Wechselt die Richtung. Macht Schlangenfüße: Ballen und Zehen erst wegdrücken und dann beide nacheinander heranziehen.

Ausschütteln Rechts stehen bleibenund links drehen. Wechseln. Wieder werden Ballen und Zehen weggedrückt und wieder herangezogen. Der ganze Fuß wird massiert, alles ist locker und entspannt. Wieder ausschütteln. Jetzt kommt das rechte Knie nach oben. Der Fuß schwingt nach vorne und wieder nach hinten bis zum Anschlag. Rotiert im Hüftgelenk, sodass sich der ganze Unterschenkel dreht und wechselt dann die Richtung. Wieder vor und zurück schwingen und dann abstellen.

Links auch vor und zurück schwingen sehr schön! Und Drehen. Wechseln. Wieder vor und zurück. Dann stellt ihr euch breitbeinig auf und verlagert euer Gewicht von rechts nach links, so weit es geht. Noch ein Stückchen mehr. Geht nach links, dann nach vorne, dann nach rechts, streckt den Hintern ganz weit nach hinten und links wieder heraus. Ihr wollt den ganzen Raum mit eurer Hüfte einnehmen!.

Ihr macht euch richtig breit und versucht die Sitzbeinhöcker nach hinten herauszustrecken. Geht von rechts nach vorne, dann nach links, . Jetzt kommt der letzte Kreis, danach bleibt ihr einfach mit dem Oberkörper unten. Hier abwechselnd rechts und links die Knie beugen, dabei entspannt ihr eure Hüfte. Rollt langsam wieder nach oben. Nehmt die Arme nach hoch und rollt herunter. Kommt mit einem geraden Rücken hoch und rollt dann wieder herunter. Jetzt umgekehrt: ihr geht mit einem geraden Rücken nach unten und rollt herauf, dabei kommen die Arme hoch. Dann bleibt ihr oben und zieht euch auf der rechten Seite hoch, danach das gleiche links. Der Arm greift und zieht, und zieht!.

Entspannt euch. Kreist die Hände. Achtet darauf, dass ihr wirklich alle Finger bewegt. Wechselt dann die Richtung. Nehmt die Arme zur Seite und kreist mit den Unterarmen um die Ellenbogen herum. Wechseln. Macht Riesenkreise, die Wirbelsäule bleibt gerade, die Arme kreisen riesengroß. Dann Wechselt ihr die Richtung. Ganz tief und ruhig atmen.

Abwechselnd rechts und links. Noch einmal nach vorne. Wechseln. Dann macht ihr das gleiche noch einmal mit den Armen unten. Macht riesige Kreise. Wechseln. Abwechselnd die Schultern nach vorne und hzinten drehen. Auch hier wieder Riesenkreise. Und dann nach vorne. Die Bewegung ist wirklich groß! Erst dreht ihr die linke Seite ganz weit vorne, danach die rechte. Das ist eine Massage für alle Organe wechseln! Alles bewegt sich, die gesamte Wirbelsäule wird verdreht.

Abnehmen ohne Kalorienzahlen Folge 7

Hallo und herzlich Willkommen, hier ist wieder Daniel vom Team Abnehmen mit Garantie, und du siehst Folge 7 unserer Reihe „Abnehmen ohne Kalorien zählenquot;. Wenn du selber abnehmen möchtest und wen du möglichst auch noch schnell abnehmen möchtest und möglichst viel abnehmen willst, dann hast du mit Sicherheit schon mal gehört, dass du zum Abnehmen deine Kalorien zählen sollst, damit du sichergehen kannst, dass du ein sogenanntes Kaloriendefizit hast und dadurch dann dein Fett verbrennst. Nun, wenn du selber keine Lust mehr hast auf dieses ewige Kalorienzählen, wenn du sagst, ich habe da einfach überhaupt keine Lust mehr zu und ich will einfach nur noch abnehmen,.

Ohne dass ich ewig auf die Kalorien achten muss, dann ist diese Reihe genau das richtige für dich, denn ich werde dir hier erzählen, wie du ganz einfach abnehmen kannst und auch trotzdem schnell abnehmen kannst und auch viel abnehmen kannst, ohne dass du Kalorien zählst, das Ganze wirklich supereinfach, ohne dass du dir über Kalorien Gedanken machen musst. Außerdem werde ich dir in dieser Reihe immer wieder erklären, warum es überhaupt unsinnig ist für dich, Kalorien zu zählen, wenn du abnehmen möchtest und das weder für schnelles Abnehmen brauchst noch wenn du viel abnehmen willst. Du brauchst es einfach nicht. Und, ja, der nächste Grund, warum du einfach überhaupt keine Kalorien zählen brauchst.

Beim Abnehmen, ist folgender: Dein Kalorienverbrauch wird durch die Wasseraufnahme, die du hast, beeinflusst, und wie du ja sicherlich weißt, hat Wasser überhaupt gar keine Kalorien, beeinflusst aber trotzdem deinen Kalorienverbrauch. Und zwar hat man herausgefunden, dass, wenn man einen halben Liter Wasser auf leeren Magen trinkt, dann erhöht das deinen Kalorienverbrauch oder deinen Energieumsatz um 30 Prozent. Das war eine Untersuchung, die man da durchgeführt hat, und hat eben festgestellt, dass eben Wasseraufnahme den Kalorienverbrauch ankurbelt. Das hat verschiedene Gründe. Ein möglicher Grund ist zum Beispiel, dass du mit einer ordentlichen Flüssigkeitsversorgung erst deinen Stoffwechsel richtig in Gang kriegen.

Kannst. Das heißt also: Wenn du nicht ausreichend mit Wasser versorgt bist, dann funktioniert dein ganzer Stoffwechsel gar nicht. Das ist ein Hauptpunkt, warum eben Wassertrinken deinen Kalorienverbrauch beeinflusst. Das heißt: Wasser hat überhaupt nichts mit Kalorien zu tun, beeinflusst aber deinen Verbrauch, das heißt, du kannst ganz getrost auf das Kalorienzählen verzichten. Und du kannst außerdem noch wieder einen SuperTipp hieraus ableiten, und zwar lautet der Tipp von mir für dich dieses Mal: Wenn du schnell abnehmen möchtest, wenn du, ja, wenn du da richtig Erfolge haben willst und vor allen Dingen, wenn du dich damit nicht einschränken willst, wenn du wirklich einfach.

Abnehmen möchtest, dann musst du überhaupt nichts an Lebensqualität einbüßen. Trinke einfach vor jeder Mahlzeit zwei Gläser Wasser oder ein besonders großes Glas Wasser, sodass du ungefähr einen halben Liter hast. Das ist sowieso gesund, du solltest jeden Tag mindestens zwei Liter trinken. Ja, und wenn du dir das zur Gewohnheit machst, vor jeder Mahlzeit mindestens zwei große Gläser Wasser zu trinken, gerne zwischendurch noch mehr, dann wirst du allein dadurch schon eine ganze Menge Kalorien auch verbrennen, dass eventuell gar nicht mehr nötig sein wird, je nachdem, was du abnehmen willst also echt eine SuperGeschichte. Wenn du gar nicht viel ändern willst und trotzdem viel abnehmen willst, dann ist das.

Einfach eine SuperGeschichte. Wenn dir das Tutorial gefallen hat, dann würde ich mich natürlich über einen Daumen nach oben freuen, und schreibe mir auch gerne einen Kommentar dazu unter das Tutorial. Wenn du noch mehr zu dem Thema wissen willst, dann klicke auf jeden Fall mal auf den Link unter diesem Tutorial und schaue dir mal unseren Blog genauer an, und abonniere auch gern unseren Kanal. Ansonsten würde ich mich dann freuen, dich im nächsten Tutorial wiederzusehen. Bis dahin, ciao!.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 2.00 out of 5)
Loading...

Leave a Reply