Ernahrungsumstellung Trockene Haut

Neurodermitis Die 6 besten Ernhrungstipps nach TCM fr schnere Haut

Hallo, ich bin Katharina und helfe Menschen, die für sie optimale Ernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin zu finden. Neurodermitis ist mein Herzensthema, weil ich selbst stark betroffen war und die juckende, schmerzende Haut gut kenne. Ich wünschte, ich hätte diese 6 TCMErnährungstipps damals schon gekannt. Sie können auch dir helfen! Meide alles, was dich bläht, dir im Magen liegt oder deinen Stuhl Richtung Durchfall verändert. Die Ursache der Neurodermitis ist nach TCM in der Verdauung zu finden. Die Haut hilft der Verdauung, alles auszuleiten, was diese alleine nicht schafft. Alle chemischen Zusatzstoffe werden direkt über deine Haut ausgeleitet und verstärken den Juckreiz. Kuhmilch und weiche Käsearten wirken stark befeuchtend nach TCM und belasten deine Haut.

Der stark saure Geschmack wie in Zitrusfrüchten und Orangensaft ist ungünstig für die NeurodermitisHaut. Scharfe Gewürze, Kaffee, Ingwertee wirken erhitzend und verstärken die innere Hitze, die bei jeder Neurodermitis eine Rolle spielt. Neurodermitis ist eine HitzeErkrankung. Fragst du dich, was du jetzt überhaupt noch essen sollsté Reis ist das beste Getreide für die Haut. Eine Reiskur kann dir helfen, Feuchtigkeit und Hitze auszuleiten (siehe Link). Gekochtes Gemüse, gekochtes Getreide wie Polenta, Quinoa, Hirse sowie Hülsenfrüchte sind ebenfalls günstig. Fleisch, Fisch und Eier sind in kleinen Mengen ebenfalls in Ordnung.

Wenn du diese 6 Tipps beherzigst, möchte ich dir versprechen, dass deine Haut langsam, aber sicher besser wird. Auf meinem Blog findest du mehr TCMErnährungstipps für Neurodermitis und allgemein für deine Gesundheit (siehe Link).

Kokosnussl Wie KOKOSL dich von innen schn macht

Hi hier ist Melli und heute wollte ich mit euch darüber reden über meine Erfahrungen mit kokosöl und wie es ein von innen her schön macht. bei mir war es so dass ich gemerkt habe dass es mir mit dem Kokosöl viel besser geht. Ich benutze es täglich seit fast drei jahren und wie ihr an mir natürlich sieht macht kokosöl nicht nur von innen her schön sondern auch von außen her schön. Stimmt's Sammyé kokosöl oder kokosnussöl wie man das auch nennen mag hat sehr viele gesundheitsförderliche fördernde eigenschaften und zwar für innen und.

Außen in diesem tutorial möchte ich euch darüber erzählen über die drei dinge die ich auch selber bei mir festgestellt habe. Nummer eins: kokosöl hilft Heißhungerattacken vorzubeugen. Man wird durch gute Fette gesättigt und man fühlt sich wohler. Und diese ganzen low fat, Diäten und die Crazes und Weight Watchers und so haben uns beigebracht Fett aus unseren mahlzeiten und rezepten rauszunehmen und dadurch haben wir ständig Heißhunger. Da essen wir mal was und dann essen wir drei stunden später wieder was unter anderem weil uns diese gute Fette fehlen die uns auch länger satt halten und wenn wir länger satt sind dann fühlen wir.

Uns auch wohler auch wenn wir uns wohler fühlen behandeln mir nicht nur uns selbst viel besser sondern auch unsere lieben Mitmenschen. Wie kann man das verwendené Also die ihr hier gerade in diesen kleinen ausschnitt sieht meine schwester Lissy macht sich jetzt gerade ein Kaffee und tut da einen Teelöffel Kokosöl rein. Also wenn du in der früh Kaffee oder Tee trinkst am einfachsten tust du da ein Teelöffel einrühren. Das geile daran ist das Fett ja ein Geschmacksträger ist und dadurch einen kaffee oder ein richtig richtig intensiv schmeckt. Nummer zwei: die Laurinsäure, in den Mittelkettigen Bestandteilen von Kokosöl,.

Hilft bakterien und Viren und pilzen im Körper abzutöten. Und ich muss sagen seitdem ich das kokosöl täglich verwende war ich einmal richtig fetzig krank also war ich eine woche flach gelegen dass es aber auch schon zwei jahre her also ich habe dieses jahr und letzten winter auch nicht einmal einen schnupfen gehabt. Das heisst natürlich nich, du nimmst es und du wirst nie wieder krank. Aber du wirst seltener krank und natürlich auch nur wenn du es mit einer hochwertigen Ernährung koppelst. dann drittens kokosöl ist das einzigste Fett was nicht in den fettstoffwechsel übergeht. Das heißt.

Wenn man auf die Verpackung guckt, man sieht ganz ganz viele kalorien aber die kalorien bedeuten gar nichts weil die gehen nicht in dein fettstoffwechsel über. Damit meine ich man braucht auch keine Angst haben dieses Fett zu verwenden. Das benutze ich momentan aus meinem lieblings drogeriemarkt weil ich keine zeit hatte im märz das online zu bestellen und ein tag ohne kokosöl für mich geht gar nicht mehr. normalerweise benutze ich das Kokosöl unter anderem von der Firma Kulau. ein Link lasse ich euch in der Tutorialbeschreibung falls euch das interessiert. Und weil wir.

Gerade meine Schwester Lissy da sehen sie hat ein tutorial auf dem kanal gemacht so ähnlichen thema und zwar erklärt die man Kokosöl benutzen kann um von außen schön zu bleiben checkt das tutorial war meine Schwester auf ihrem Kanal. ich hoffe es hat euch gefallen ich möchte von euch in den kommentaren wissen habt ihr schon mal kokosnussöl oder Kokosöl ausprobiert und was habt ihr für Veränderungen an euren Körpern gemerkt. Und wenn ihr das erste Mal auf meinem Kanal seid, und dieses Tutorial euch gefallen hat, dann bitte abonniert mein Kanal. Denn ich bringe zwei Mal pro Woche freshe Tutorial raus, So wie diese. Bis zum nächsten Tutorial.Eure Melli. Ciao Ciao!.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 3.00 out of 5)
Loading...

Leave a Reply