Abnehmen Tipps Bauchfett

So verbrennst Du schnell Bauchfett

Hallo, Flavio Simonetti hier! In diesem Tutorial geht es um das Thema Ernährung, speziell um das Thema abnehmen. Wir schauen uns heute an, welche Nährstoffverteilung wichtig ist, das Du effektiv Bauchfett verbrennst. Als aller erstes, welche Nährstoffe gibt esé Es gibt einmal die Kohlenhydrate, es gibt die Proteine und es gibt die Fette. Jetzt kommen wir als nächstes dazu, was und welche Funktionen haben diese verschiedenen Nährstoffeé Kohlenhydrate sind als aller erstes Engergielieferanten. Das heißt, wenn Du Energie benötigst und das merkst Du vor allem wenn Du Sport machst und Dir Kohlenhydrate zufügst, dann hast du deutlich mehr Energie. Kohlenhydrate versorgen auch das Gehirn, wenn Du also viel denken.

Musst, dann sind Kohlenhydrate wichtig. Was Du auch wissen solltest, Kohlenhydrate sind aber eigentlich nicht essenziell, also sie sind nicht Lebensnotwendig. Als nächstes gibt es hier die Fette. Die Fette sind natürlich Lebensnotwendig, sie sind vor allem wichtig für den Hormonhaushalt und sie sind wichtig für die Vitaminaufnahme. Es gibt die Vitamine E, D, K und A, so habe ich sie mir gemerkt, quot;Edekaquot;. Diese werden nur über das Fett aufgenommen. Das heißt, wenn Du kein Fett essen solltest, kannst Du diese Vitamine nicht aufnehmen. Fett ist also sehr wichtig und die dritte Komponente ist das Protein oder das Eiweiß. Das ist besonders wichtig für Nägel, Finger, Haut und Haare und ist natürlich auch wichtig.

Für Muskelaufbau, für den Stoffwechsel und für das Imunsystem. Jetzt ist natürlich wichtig zu wissen, wo sind zum Beispiel Kohlenhydrate enthaltené Kohlenhydrate findest Du in Brot, in Reis, in Nudeln, in Kartoffeln, in Süßigkeiten und in Chips. Kleine Mengen in Gemüse und natürlich auch in Obst. Als nächstes kommt Fett. Fett findest Du vor allem in fettigen Fleisch, in Fertigprodukten, aber auch in Käse. Und was natürlich wichtig ist, wo findet man Protein und Eiweißhaltige Lebensmittelé Die findest Du vor allem in Fleisch, in Fisch, in Milchprodukten, in Hülsenfrüchten und überall wo Bohnen enthalten sind. Welche Verteilung ist nun optimal, das Du effektiv Bauchfett verliersté Es ist so, das Personen.

Die abnehmen wollen generell etwas die Kohlenhydrate reduzieren sollten. Ich finde Kohlenhydrate werden zu negativ gesehen aber wenn man abnehmen will sollte man die Kohlenhydrate etwas reduzieren. Ich gehe hier von 20 % aus, die Du am Tag durch Kohlenhydrate essen solltest. 20 % entsprechen beim abnehmen ungefähr 100 Gramm Reis oder 3 Brötchen die Du zu Dir nehmen solltest. Das heißt, die einzelnen Mahlzeiten über den Tag verteilt sollten mehr mit Gemüse sein und weniger mit Nudeln, Reis, Kartoffeln usw. Ich mache dir mal ein kleines Beispiel. Früh´s wäre es zum Beispiel optimal, wenn Du eine Hand voll Obst isst, mit etwas Quark und Milch dazu. Mittags wäre es gut, wenn du beispielsweise etwas Gemüse zu Dir nimmst.

Mit einer halben Tasse voll Reis, mit etwas Fleisch oder etwas Fisch. Abends wäre es optimal, wenn Du ganz viel Gemüse isst, mit etwas Fleisch und Fisch. Das heißt, Du hast hier die optimale Verteilung der verschiedenen Nährstoffen. Fett kannst Du durchaus hochschrauben. Wenn du abnehmen willst, empfehle ich 50 % Fett am Tag zu essen, von den Kalorien die Du benötigst, denn Fett hat doppelt so viel Kalorien wie Kohlenhydrate oder Eiweiß, ist aber ein Energielieferant, der satt macht und auch Geschmacksmäßig sehr lecker ist. Was vor allem gut ist, wenn Du Fett ist, das kannst Du sehr gut mit Gemüse kombinieren, Du brätst mit Walnussöl zum Beispiel an oder Olivenöl. Du hast hier also schon sehr viele wichtige Fette aufgenommen.

Dann kannst Du auch etwas fettigeren Fisch oder Fleisch essen. Das ist absolut okay, sollte aber nicht in Kombination mit den Kohlenhydraten passieren. Also große Mengen an Kohlenhydraten, zum Beispiel Reis und große Mengen an fettigen Essen sind dann keine gute Kombination, da empfehle ich dir das Ganze etwas zu trennen. Das heißt, Du isst Gemüse mit Fleisch und Fisch und kannst Mittags zum Beispiel etwas Kohlenhydrate in Form von Reis essen aber dafür keinen fettigen Fisch und kein fettiges Fleisch. Diese Kombination ist sehr wichtig, denn dadurch wirst Du merken, das Du sehr viel einfacher abnimmst. Also die Kohlenhydrate reduzieren, das Fett um 50 % hochschrauben und was wir noch übrig haben sind 30 % Eiweiß.

Die Du am Tag essen solltest. Das heißt, Du solltest hier auf jeden Fall solche Sachen wie Fleisch und Fisch, Hülsenfrüchte essen und fettiges kombinieren. Als Zwischenmahlzeit kannst Du vor allem auch Nüsse essen. Nüsse sind sehr gut, sind sehr Fettreich, haben Eiweiß und haben so gut wie keine Kohlenhydrate. Es gibt natürlich spezielle Nüsse, die haben hohe Anteile an Kohlenhydrate, da am besten noch mal auf die Verpackung schauen. Aber generell sind Nüsse eine sehr gute Mahlzeit, die sowohl Eiweiß als auch Fette haben, genau die Kombination die ich empfehle, wenn Du effektiv Bauchfett verlieren willst. Ich hoffe das Tutorial hat Dir gefallen, wir sehen uns beim nächsten Tutorial wieder, mach´s gut,.

3 Tipps die Bauchfett auflsen

Quält ich auch noch der letzte Speckschicht am Bauch also sonst wird's vielleicht mit der Ernährungg soweit das schon ganz gut aber so wie letztes Speckschicht am Bauch will einfach nicht Weg nun dann solltest du die nächsten drei Minuten aufpassen denn in diesem Tutorial wenn ich die genau dies zeigt Tipps geben wie du das lästige Bauchfett wegschmelzen kannst.

Helmut hat mir ein Tutorial geschickt worden erklärt hat er Zeit zu müssen Eltern möchten sein Bauchfett verlieren und schafft dabei einfach nicht alles Andere ganz gut das erste was er machen sollte die nötigen Willen zu entwickeln wir brauchen erstmal den Willen dieses Bauchfett möglich loszuwerden und das ist.

Das Allerwichtigste ich werde gleich noch einen Tipp zu Ernährung und zum Training geben aber am Anfang ist es total wichtig ganz kurz über das Thema werden zu sprechen egal wie gut der Tipp bei der Ernährung und beim Training auch ist der beste Tipp der Welt würde nichts bringen wenn du dein Willen stärksten und kann der Willenskraft Harz ich habe gerade heute ein Podcast zu diesem Thema gemacht mit den sechs Regeln von Arnold Schwarzenegger wie man erfolgreich wird.

Das ganze habe ich die unten in der Tutorial Beschreibung und der Podcast der vollkommen kostenlos anhören unerkannte schon an dir arbeiten darin will wirklich zu entwickeln kommen wir jetzt und zweitens wird dem Training was müssen wir wissen wenn wir unser Bauchfett verlieren wollen der nämlich mehr einfach mein kleines Beispiel Stelle war vor Ort du hast jetzt hier.

Auf der einen Seite wo eine kleine Bimmelbahn ja die ungefähr hundert PS hat und auf der anderen Seite auch durch ihr diesen Bagger das fünffache also 500 PS hat was glaubst du wenn ich jetzt bei der mit hundert Liter Kerosin Volkan Kiral.

So ätzend stell dir mal vor die darauf würde auch mit Limousinen oder mit Benzin fahren ja was glaubst du welche von den beiden Fahrzeugen würde den Schritt schneller fahren natürlich werde er bei fünf mal so viel Wert war nun genau das gleiche ist es bei unseren Körper ja wenn ein Körper fünfmal so viel wie Muskelmasse.

Oder Kraft hat wieder andere dann wird der Grundumsatz viele höher seine Zeit die Menge an Energie in Brno hohe Verbrauch als bei diesem hier im Endeffekt wird er hier auch irgendwann denn das Baufett verbrennen können er muss aber viel viel viel länger und länger und länger und länger trainieren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 2.00 out of 5)
Loading...

Leave a Reply