Abnehmen Durch Stuhlgang

Stoffwechselkur Stoffwechsel anregen und schnell abnehmen mit der HCG Dit

Huhuhu, ich nehme nicht ab! Ja, hast du es denn schon mit der Stoffwechselkur versuchté Und was kostet dasé Ja, 20'000 Euro, hehehe. Ja hallo zusammen, hier ist wieder Stefan Corsten von stefancorsten , und im heutigen Tutorial befassen wir uns mit dem Thema 'Stoffwechselkur'. Stoffwechselkur hast du vielleicht schon mal gesehen oder wurde dir schon mal angedreht, wenn du gerne Gewicht verlieren möchtest. Stoffwechselkur wird zum Beispiel von Fitnessstudios vertrieben, es gibt verschiedene Anbieter.

Von Stoffwechselkuren, oder auch viele Personal Trainer, die zum Beispiel eine Stoffwechselkur direkt mitverkaufen und dann natürlich auch finanziell an dieser Stoffwechselkur profitieren, denn meistens stecken dahinter MultilevelMarketingSysteme, wo eben dann auch ein entsprechender Teil des Umsatzes direkt an den Personal Trainer geht. Ja, Stoffwechselkur. Kurz auf das Wort 'Stoffwechsel' erst mal zu sprechen zu kommen. Warum denke ich, dass das Wort 'Stoffwechsel' so mächtig ist, um eine solche Kur zu verkaufené Nun einmal, weil 'Stoffwechsel' für uns Konsumenten oftmals nicht greifbar ist, weil wir gar nicht wissen, 'Stoffwechsel' ist so ein ominöses Ganzes in meinem Körper, aber was genau bedeutet.

Denn eigentlich 'Stoffwechsel'é 'Stoffwechsel' bedeutet im Prinzip die Summe aller abbauenden und aufbauenden Prozesse in meinem Körper. 'Stoffwechsel' hat aber gleichzeitig auch immer so etwas – ich schiebe irgendwo schon automatisch so ein bisschen die Verantwortung für meine Figur, schiebe ich mit dem Wort 'Stoffwechsel' beiseite. Nach dem Motto: So wie ich jetzt aussehe, ist kein Resultat aus meinen früheren Handlungen, sondern es ist mein Stoffwechsel, und wenn ich es schaffe, meinen Stoffwechsel wieder nach oben zu bringen, dann muss ich eben auch weniger dafür tun, dann kann ich mehr fressen, ohne dabei weiter fett zu werden. Deswegen denke ich, dieses Wort 'Stoffwechsel' an sich, das lässt sich.

Unheimlich gut verkaufen. Ja, schauen wir uns mal an, was diese Stoffwechselkuren in der Regel machen. Meistens werden hier pflanzliche Präparate angeboten, die das Ziel haben, euren Körper mit allen nötigen Mikronährstoffen während der Diät zu versorgen, und das ist auch erst mal ein guter Gedanke, denn bei einer niedrigen Kalorienzufuhr kann es sehr gut sein, dass ihr auch unterversorgt seid mit Mikronährstoffen. Dagegen möchte ich gar nichts sagen. Oftmals ist dann noch so eine homöopathische Dosis an HCG hinzugefügt, ist so überhaupt nicht frei verkäuflich, deswegen homöopathische Dosis. Macht in der Praxis überhaupt nichts, man kann sich dann.

Aber darauf berufen, dass man sagt, es gibt eine HCGDiät, die auch viele Prominente in Hollywood machen, allerdings mit richtigem HCG und nicht mit der homöopathischen Geschichte. Also, HCG könnt ihr rausstreichen, ist ein kompletter MarketingGag. So, jetzt kommen wir aber zum eigentlichen Schlimmen an dieser Sache. Diese Stoffwechselkuren geben demjenigen dann meist eine Ernährung vor, die teilweise zwischen 500 und 1'000 Kilokalorien pro Tag besteht. Und die Leute haben super Ergebnisse, sagen: „Diese Stoffwechselkur, die hat bei mir endlich Wunder gewirkt.“ Ja Leute, es ist nicht euer Stoffwechsel, der da Wunder vollbringt, sondern es ist einfach eine extrem niedrige Kalorienzufuhr, und jeder.

Wird natürlich richtig richtig gute Ergebnisse in Bezug auf die Körperfettreduktion mit so einer niedrigen Kalorienzufuhr erzielen. Die Leute haben Geld investiert und deswegen sagen sie auch: „Jetzt ziehe ich das eben auch durch.“ Ja, die Sache ist aber eben, diese Stoffwechselkur geht dann in der Regel 30 Tage. Also, was passiert nach diesen 30 Tagené Ja, nach diesen 30 Tagen ist mein Stoffwechsel dann auch entsprechend vollständig runtergekurt. Ich fange wieder mit meinem normalen Essverhalten an und werde natürlich dementsprechend wieder Gewicht zulegen. Ja, was geht im Kopf der Leute voré „Ja, mit der Stoffwechselkur hat es funktioniert, ohne die Stoffwechselkur funktioniert es nicht, was ist also meine.

Logische nächste Handlungé Ich muss die nächste Stoffwechselkur beginnen.“ Und dementsprechend ist dieses System vom Verkaufstechnischen extrem gut aufgestellt. Ist aber einfach eine Sache, wo Firmen extrem viel Geld daran verdienen, und die Bequemlichkeit des Konsumenten ausnutzen, um entsprechend dort ihre Produkte an den Mann zu bringen. Ich kann euch von der Stoffwechselkur nur abraten. Geht die Sache vernünftig an, mit einem vernünftigen Kaloriendefizit und ihr werdet auch nach der „Kur“ entsprechend nicht stehenbleiben, sondern weiterhin konstant an Gewicht verlieren. Außerdem ist es so, dass die Stoffwechselkur auf ihren Flyern dann häufig noch komplett unrealistische Versprechungen macht wie, „Sie verlieren.

Sitzposition beim Stuhlgang Toilettenhocker Darm richtig entleeren Darmgesundheit Hoca

Guten Morgen, heute eine Information die garantiert für die meisten von Euch komplett neu ist, aber halt eigentlich gar nicht so wirklich neu ist. Initialzündung für die Beschäftigung des Themas was eine Mail von Sarala. Danke nochmal dafür. Generell wenn ihr interessante Themen habt, gerade im Bereich Gesundheit und Forschung, immer her damit. Ich lechze förmlich danach bei allen akteullen Dingen die mit unserer Gesundheit zu tun haben, auf dem aktuellen Stand zu sein. Genau wie der natürliche Ballengang quasi eine Wissen ist was nur verschüttet worden und überlagert worden ist von der Industrie und dem Marketing, so ist der natürliche Stuhlgang auch in Vergessenheit geraten zumindest in den Breitengraden in.

Denen sich die Zuschauer meines deutschsprahigen Kanals vor allem aufhalten. Aber was ist denn der natürliche Stuhlgang überhaupt und wie unterscheidet es sich vom Unnatürlichen und vor allem wo liegen die Gefahren eines unnatürlichen Stuhlgangs. Zum Einen ein natürlicher Stuhlgang ist nur in einer Hockposition möglich. Das ist die ureigenste Form wie wir uns immer schon entleert haben. Also nicht im Sitzen auf einem schönen Wasserklosett sondern wirklich das Hocken direkt über dem Boden. Und das ist nämlich die Position wo der Musculus Puborectalis komplett entspannt und gestreckt im Körper agieren kann. Dieser Muskel sorgt dafür dass der Mastdarm abgeknickt wird und der Stuhl den Körper nur dann verlässt wenn.

Es dem entsprechenden Menschen auch für seine derzeitige Gesamtsituation zuträglich ist, sprich er auch auf Toilette gehen will. Das was einerseits erwünscht ist, dass also durch das Abnknicken des Mastdarms das Entleeren verhindert wird, ist beim Stuhlgang selber natürlich kontraproduktiv. Weil dann möchte man sich möglichst schmerzfre, schnell und komplett entleeren. Und genau da beginnt die Problematik. Die Sitzposition, also nicht die Hock sondern die von uns durchgeführte typischen Sitzposition sorgt dafür dass der Mastdarm immer noch nicht komplett ungekickt und damit rückstandsfrei entleert werden kann. Da der Musculus Puborectlais in ideser Position eben immer noch angespannt ist. Der.

Darm kann so nicht komplett entleert werden, da es immer noch dieseen Knick gibt und das führt dazu dass dann Darmreste immer wieder vor dem Knick im Mastdarm verweilen, die im Worst Case sogar zu Krebs führen können, wie Mikulas Rottmann anerkannten Chirurg in Wien meint. Auch sollte eine Darmentleerung komplett shcmerzfrei und vor allem ohne Pressen natürlich von Statten gehen, aber wir sehr haben wir uns schon daran gewohnt auf dem Klo zu pressen und es gibt auch nicht wenige, die trotz leichten Pressens nicht schmerzfrei kacken können, sondern richtig heftig presssen müssen. So dass der Kopf rot wird. Dass dies nicht natürlich und ideal sein kann ist augenscheinlich. Ein Punkt ist auf jeden Fall die Rohkosternährung.

Womit man einen Riesensprung was die Darmgesundheit und auch die leichtere Entleerung angeht machen kann, aber eben auch die Sitzposition hin zu einem natürlichen Hocken. Denn die verändert den Winkel zwischen Rücken und Oberschenkel von 90 auf 35 Grad. Und dazu muss man nicht sein komplettes WC rausreißen um sich dann stilecht in das entstandene Loch im Boden entleeren zu können, sondern es reicht schon vollkommen aus sich eine kleine Bank vor den WC Sitz zu stellen. Ich habe Euch das hier im Tutorial mal demonstriert. Wie ihr seht ist der Winkel hier ohne Hocker 90 Grad und was man nun leider nicht sieht, aber wo ihr mir einfach vertauen müsst, dass der Mastdarm immer noch stark geknickt ist. Wenn man nun.

Einen Toilettenhocker nutzt, der hier ist der Toilettenhocker Hoca von gleichnamiger deutscher Firma. Den Link zum Hocker bei Amazon als auch den Link zur Firmenhomepage gibt's unten in der Infobox, dann ändert sich der Winkel von außen sichtbar. Und auch innerlich entspannt sich der Musculus Puborectalis so sehr dass der Mastdarm komplett glatt und frei liegt und nicht mehr geknickt wird. Die gesundheitlichen Effekte einer Hockposition beim Stuhlgang sind in diversen Studien belegt. 2 die ich gefunden habe, habe ich unten in der Infobox verlinkt. Eine beschäftigt sich mit Hämoriden und Analfissuren und die andere mit Schmerzen und der generellen positiven Wirkung eines natürlichen Stuhlgangs auf die Darmgesundheit. Aber mal die Studien außen.

Vor gelassen, Fakt ist, das merkt man selber und ich nun seit ein paar Tagen auch, dass man seinen Darm viel einfacher, d.h. ohne Pressen und auch viel kompletter entleert und das kann eigentlich gemessen am normalen Menschenverstand nur positiv sein. Ich bin total froh dass mich Sarala auf diese Thematik aufmerksam gemacht hat und ich nun diesen Hoca bei mir stehen habe und wollte diese Information unbedingt mit Euch teilen. Habt ihr schon von den gesundheitlichen Vorzügen der Hockposition gewusst und evtl. selber auch einen Hoca oder anderen Toilettenhocker, so wird dieses Gerät ja offiziell bezeichnet , bei Euch stehen. Teil mir Eure Erfahrungen mit und ob ihr evtl. auch mal diese neue Sitzposition beim Stuhlgang.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (256 votes, average: 3.00 out of 5)
Loading...

Leave a Reply